Schweizer Sanddorn-Sirup

Anzahl Stückpreis Grundpreis
Bis 2
CHF 21.00*
CHF 3.23* / 100 Gramm
Ab 3
CHF 19.95*
CHF 3.07* / 100 Gramm

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-4 Tage

Gewicht Varianten
Produktnummer: 100.053

Sanddorn-Sirup - aus der Vitamin C-reichsten Beere Europas

Geerntet von wilden Sanddornsträuchern in den Schweizer Alpen

Die orangen Beeren des Sanddorn-Strauches, die in den abgelegenen Schweizer Bergtälern gesammelt werden, finden grosse Beachtung bei Fachleuten. Der Vitalstoffgehalt ist sehr hoch, insbesondere von Vitamin C. Der Vitamin C-Gehalt wurde vom Hersteller wiederholt in Schweizer Testlaboratorien getestet. Diese ergaben Vitamin-C – Werte von 18000 bis 22000 mg/kg Saft. Übliche Werte von guten Plantagensorten liegen bei 3000 bis 5000 mg/kg Saft. Dies ist 36 bis 44 mal mehr als derjenige von frischem Orangensaft. Der Reichtum seiner gesamten Inhaltsstoffe ist unübertroffen. Mehr als 12 Vitamine: A, B1, B2, B5, B6, B12, C, E, F, H, P, PP, Glycoside, Flavonoide, Saponine, Omega-3, -6 und -9-Fettsäuren, Fruchtsäuren und mineralische Spurenelemente sind in den ausgereiften Sanddornbeeren enthalten. In natürlicher Verbindung mit anderen Vitalstoffen ist das Vitamin C am wirkungsvollsten. Sanddornsaft enthält auch Sanddornfruchtfleischöl.

Sanddorn-Sirup in Rohkostqualität

Die ganzen Beeren werden sehr schonend bei niedrigen Temperaturen gepresst. Der sehr hohe Säuregehalt - bedingt durch den hohen Vitamin C Gehalt - und die saubere Verarbeitung ermöglichen, dass der Saft nicht pasteurisiert werden muss und mindestens 6 Monate haltbar ist. So bleiben alle Vitalstoffe erhalten. Der Saft ist durch den Vitamin C-Gehalt und sein kräftiges Sanddorn-Aroma sehr erfrischend. Der hohe Vitamin P Gehalt unterstützt die Stabilität und Aufnahme des Vitamin C.

Die Ernte und Verarbeitung der Beeren zum Sanddorn-Ursaft

Die auf ca. 1000 Meter über Meer wildwachsenden Beeren werden von Margrit und Adolf Hartmann von Hand in unwegsamem Gebiet im Wallis und Bündner Oberland geerntet. Im Vergleich zu kultivierten Pflanzen sind diese Beeren zwar kleiner, dafür aber vitaminreicher. Erntezeit ist zwischen August und Oktober. Mit Elektroscheren werden die Beeren mitsamt den dornigen Ästen abgezwackt und in grosse Jutesäcke gesteckt. Die beiden Eselinnen "Fiona" und "Meli" helfen die schweren Säcke ins Tal zu tragen. Die ganze Verarbeitung der Sanddornbeeren geschieht auf dem Bauernhof der Ehegatten Hartmann in Trans im Domleschg.

Sanddorn-Sirup oder -Ursaft

Im Gegensatz zum Ursaft, welcher gänzlich ungessüsst und aufgrund des sehr hohen Vitamin C-Gehalts sehr sauer ist, wird der Sanddorn-Sirup mit Fruchtzucker und Birnel angenehm gesüsst. Der Sanddorn-Fruchtanteil beträgt beim Sirup noch 60%.

Hinweis: Die Beeren sind Wildfrüchte und kommen ohne Pestizide sowie Agrochemikalien aus. Aufgrund des sehr grossen Erntegebietes ist eine Bio-Zertifizierung jedoch nicht finanzierbar.

Verwendung des Schweizer Sanddorn-Sirup

Sanddorn-Sirup schmeckt am Besten als Beigabe in Wasser, Tee, Joghurt, Müesli und Desserts. Je nach persönlichem Bedarf täglich 1 bis 5 Esslöffel einnehmen.

Grossenvarianten

Der Sanddorn-Sirup ist sowohl in der 650g (entspricht ca. 5dl) als auch in der preiswerten 1kg (entspricht ca. 7.5dl) Flasche erhältlich!

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Diese Produkte könnten dich auch interessieren

Tipp
Schweizer Sanddorn-Ursaft
Inhalt: 500ml
Sanddorn - die Vitamin C-reichsten Beeren Europas Ursaft bedeutet, dass dieser Sanddorn-Saft keine Zusätze enthält, schonend kalt gepresst ist und nicht pasteurisiert wird. Das ist aufgrund des natürlich vorhandenen, hohen Vitamin C-Gehalts auch gar nicht nötig. Somit ist dieser Sanddorn-Saft als einer der wenigen in Rohkostqualität! Weitere Vorteile dieses einzigartigen Produkts: Wildsammlungen: Im Gegensatz zu Sanddorn aus Plantagen sind diese Beeren aus Wildsammlungen deutlich kleiner und haben eine dickere Haut. Vitamin- und Vitalstoffgehalt sind einzigartig und unvergleichlich hoch, ca. das fünffache von Sanddorn aus Plantagen. Lokal: Die Beeren stammen aus schwer zugänglichen Gegenden im Bündner Oberland sowie im Wallis und werden von Margrit und Adolf Hartmann in Trans GR weiterverarbeitet. Regelmässig frische Pressungen: Nach der Ernte wird ein Teil der Beeren tiefgekühlt damit bis im darauffolgenden Sommer regelmässig frisch gepresst werden kann. Die Sanddorn Wildbeeren vertragen die Kälte von Natur aus sehr gut. Familienbetrieb: Die Wildfrüchte werden von den Ehegatten Hartmann in Handarbeit geerntet. Dazu werden die ganzen Stauden abgeschnitten und in Jutesäcke eingerollt. Beim Transport ins Tal helfen die beiden Eselinnen Fiona und Meli. Faire Preise: Auf den ersten Blick mag der Preis im Vergleich zu anderen Sanddorn-Säften hoch sein. Berücksichtigt man die Herkunft und ganze Handarbeit, ist der Preis mehr als gerechtfertigt. Hartmanns betreiben keine Gewinnmaximierung und haben die Preise seit über 20 Jahren nicht erhöht. Geerntet von wilden Sanddornsträuchern in den Schweizer Alpen Die orangen Beeren des Sanddorn-Strauches, die in den abgelegenen Schweizer Bergtälern gesammelt werden, finden grosse Beachtung bei Fachleuten. Der Vitalstoffgehalt ist sehr hoch, insbesondere von Vitamin C. Der Vitamin C-Gehalt wurde vom Hersteller wiederholt in Schweizer Testlaboratorien getestet. Diese ergaben Vitamin-C – Werte von 18000 bis 22000 mg/kg Saft. Übliche Werte von guten Plantagensorten liegen bei 3000 bis 5000 mg/kg Saft. Dies ist 36 bis 44 mal mehr als derjenige von frischem Orangensaft. Der Reichtum seiner gesamten Inhaltsstoffe ist unübertroffen. Mehr als 12 Vitamine: A, B1, B2, B5, B6, B12, C, E, F, H, P, PP, Glycoside, Flavonoide, Saponine, Omega-3, -6 und -9-Fettsäuren, Fruchtsäuren und mineralische Spurenelemente sind in den ausgereiften Sanddornbeeren enthalten. In natürlicher Verbindung mit anderen Vitalstoffen ist das Vitamin C am wirkungsvollsten. Sanddornsaft enthält auch Sanddornfruchtfleischöl. Sanddorn-Ursaft in Rohkostqualität Die ganzen Beeren werden sehr schonend bei niedrigen Temperaturen gepresst. Der sehr hohe Säuregehalt - bedingt durch den hohen Vitamin C Gehalt - und die saubere Verarbeitung ermöglichen, dass der Saft nicht pasteurisiert werden muss und mindestens 6 Monate haltbar ist. So bleiben alle Vitalstoffe erhalten. Der Saft ist durch den Vitamin C-Gehalt und sein kräftiges Sanddorn-Aroma sehr erfrischend. Der hohe Vitamin P Gehalt unterstützt die Stabilität und Aufnahme des Vitamin C. Die Ernte und Verarbeitung der Beeren zum Sanddorn-Ursaft Die auf ca. 1000 Meter über Meer wildwachsenden Beeren werden von Margrit und Adolf Hartmann von Hand in unwegsamem Gebiet im Wallis und Bündner Oberland geerntet. Im Vergleich zu kultivierten Pflanzen sind diese Beeren zwar kleiner, dafür aber vitaminreicher. Erntezeit ist zwischen August und Oktober. Mit Elektroscheren werden die Beeren mitsamt den dornigen Ästen abgezwackt und in grosse Jutesäcke gesteckt. Die beiden Eselinnen "Fiona" und "Meli" helfen die schweren Säcke ins Tal zu tragen. Die ganze Verarbeitung der Sanddornbeeren geschieht auf dem Bauernhof der Ehegatten Hartmann in Trans im Domleschg. In der umfassenden Reportage von nau.ch Sanddorn – Das Alpengold aus Graubünden (nau.ch) sowie im 5-minütigen TeleZüri Beitrag "Heimisch exotisch" vom 5. August 2020 siehst du wie die Ernte abläuft: Heimisch exotisch: Sanddorn - TeleZüri (telezueri.ch).  Sanddorn-Ursaft oder -Sirup Für Personen, welche mit diesem gänzlich ungesüssten Ursaft nichts anfangen können, empfehlen wir den Sanddorn-Sirup, welcher mit Fruchtzucker und Birnel angenehm gesüsst. Der Sanddorn-Fruchtanteil beträgt beim Sirup noch 60%. Hinweis: Die Beeren sind Wildfrüchte und kommen ohne Pestizide sowie Agrochemikalien aus. Aufgrund des sehr grossen Erntegebietes ist eine Bio-Zertifizierung jedoch nicht finanzierbar. Verwendung des Schweizer Sanddorn-Ursaft Sanddorn-Ursaft schmeckt am besten pur, etwas gesüsst oder auch als Beigabe in Wasser, Fruchtsäften, Tee, Joghurt, Müesli und Desserts. Je nach persönlichem Bedarf täglich 2 bis 5 Esslöffel einnehmen. Lagerung Da der Sanddorn-Ursaft unpasteurisiert ist, empfehlen wir diesen generell gekühlt zu lagern. So bleiben die Vitamine und auch das frische Aroma am besten erhalten. Wir bestellen beim Produzenten alle paar Wochen ganz bewusst nur kleinere Chargen, um regelmässig frischgepressten Sanddornsaft anbieten zu können. Grössenvarianten Sanddorn-Ursaft ist in der 5dl Flasche für CHF 28.- sowie in der preiswerten 7.5dl Flasche für CHF 39.- erhältlich. Ab 3 Stück wird ein Mengenrabatt von 5% gewährt.

Inhalt: 500 ml (CHF 5.32* / 100 ml)

Ab CHF 26.60*
Baobab Pulver Bio
Gewicht Varianten: 250g
Die Afrikanische Superfrucht Update: Abverkauf der 500g Beutel mit MHD 30.11.2024 mit 20% Rabatt. Die 250g Beutel sind bereits von der neuen Charge mit MHD 30.04.2025. Warum Baobab-Pulver? Baobab hat einen leicht zitrisch-fruchtig-erfrischenden Geschmack und ist reich an Vitamin C und den Mineralien Kalzium, Kalium, Eisen und Magnesium. Durch sein günstiges Kalzium-Phosphor-Verhältnis in Kombination mit Vitamin C ist die Bioverfügbarkeit von Kalzium und Eisen besonders gut. Baobab ist hervorragend für Veganer geeignet, da es viel Kalzium enthält - doppelt soviel wie Milch.  Wirkung von Baobab-Pulver? Die Baobab-Frucht besitzt ca. 50%  Ballaststoffe - zur Hälfte die besonders wertvollen löslichen Ballaststoffe - und unterstützt damit die Darmfunktionen und eine günstige, regelmässige Verdauung. Baobab enthält zudem zahlreiche Phytonährstoffe, die als starke Antioxidantien helfen, Zellen und Gefässe vor freien Radikalen zu schützen. Was macht unser Baobab-Pulver besonders? Unser Baobab-Pulver ist 100% rein, roh und ohne Chemie. Die Fruchtschote enthält die Samen und das auf natürliche Weise getrocknete Fruchtfleisch. Durch ein mechanisches Verfahren wird das naturbelassene Fruchtpulver von Samen und Fasern getrennt. Herkunft unseres Babobab-Pulvers Diese Superfrucht stammt aus Afrika. Durch ihre Verbreitung in der westlichen Welt hilft der Vertrieb afrikanischen Gemeinschaften, Armut einzudämmen und zugleich die Natur zu bewahren. Somit ist Baobab gut für uns, gut für die Afrikaner und gut für die Umwelt. Der Afrikanische Affenbrotbaum (Adansonia digitata) oder auch Baobab-Baum (von arabisch bu-hubub) ist charakteristischer Bestandteil der afrikanischen Savanne. Man nennt ihn scherzhaft auch den „umgedrehten Baum“, da er so aussieht, als ob seine Wurzeln wie eine gespenstische Silhouette in den Himmel ragen. Schon seit langem schätzen die Afrikaner diesen Baum und seine Frucht und haben ihm verschiede Namen wie Lebensbaum und magischer Baum gegeben. Sein dicker Stamm kann bis zu 300 Liter Wasser speichern, der Baum somit lange Dürreperioden überstehen. Das nahrhafte Fruchtpulver bildet sich auf natürliche Weise in der reifen Fruchtschote, die auch die Samen enthält.  Tipps zur Verwendung im Alltag Wir mögen den Geschmack und verwenden es pur mit Wasser und ein wenig Süssmittel - ein wahrer Genuss. Es lässt sich wunderbar als Zutat zu allen Kakao- und Dessertkreationen verwenden und gibt diesen eine köstliche, leicht süss-säuerliche Note. Aufgrund seines hohen Pektin-Gehalts (ca. 25%) ist Baobab-Pulver besonders für Rezepte geeignet, wo bindende oder verdickende Eigenschaften benötigt werden. Zudem ist Baobab ein natürlicher Geschmacksverstärker und gibt jeder Speise, ob süss oder pikant,  eine besondere Note. Baobab passt auch gut zu Muesli, in Joghurt, Nussmilch und als Zutat in Backwaren und Desserts (mit Kakao). Falls Sie es süsser mögen, einfach einen TL Agaven-Dicksaft dazugeben. Rezept mit Baobab-Pulver Probieren Sie einen erfrischenden Vitalitätstrunk: 1 bis 2 TL Baobab-Pulver mit Wasser und Zitrone mischen oder es in Saft oder Ihrem bevorzugten Smoothie geben. Nährwerte Baobab-Pulver pro 100g Energiewert  901 KJ/218kcal Fett 0.3g davon gesättigte Fettsäuren 0.1g Kohlenhydrate 25.3g davon Zucker 19.1g Ballaststoffe 52.4g Eiweiss 2.4g Salz 0.0g Vitamin C  280mg (350%*) Kalzium  293mg (36%*) Eisen  6mg (43%*) Magnesium  148mg (39%*) *der empfohlenen Tagesdosis.Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Inhalt: 250 Gramm (CHF 8.02* / 100 Gramm)

Ab CHF 20.05*
Camu Camu Pulver Bio
Gewicht Varianten: 100g
Camu Camu (Myrciaria dubia) Pulver mit 15% Vitamin C Gehalt Warum Camu Camu Pulver konsumieren? Camu Camu enthält 2-3 g Vitamin C pro 100 Gramm der frischen Frucht und etwa 10-12g pro 100g getrocknetes Pulver. Im Vergleich zu synthetischen Vitamin C-Präparaten scheint das nicht viel, aber das Vitamin C in Camu Camu ist eine natürlich vorkommende, besonders bioverfügbare Form und wirkt in synergistischer Weise im Körper mit maximalem Nutzen Die Camu Camu-Frucht hat den höchsten dokumentierten natürlichen Vitamin C-Gehalt von allen Nahrungsmitteln auf der Erde Im Vergleich zu Orangen liefert Camu Camu 30-60 mal mehr Vitamin C, 10-mal mehr Eisen, 3-mal mehr Niacin, doppelt so viel Riboflavin und 50% mehr Phosphor! Wir haben festgestellt, dass Camu Camu Energie spendet und aufbaut sowie die Stimmung verbessert. Es hilft uns, den ganzen Tag über aktiv und bei guter Stimmung zu bleiben. Eine ziemlich erstaunliche Wirkung für so eine kleine Beere Wir alle wissen um den hohen gesundheitlichen Wert von Vitamin-C, und da es Camu Camu gibt, können wir auf künstliche, synthetische Formen völlig verzichten. Für Menschen wie uns, die stets danach Ausschau halten, was die Natur zu bieten hat, ist das ein Segen Die Beere ist 100% natürlich und eine kraftvolle, hoch konzentrierte Nahrung Aufgrund seines natürlichen Ursprungs und im Zusammenwirken mit weiteren Vitaminen, Mineralstoffen, Bioflavonoiden und Aminosäuren wird das in Camu Camu enthaltene Vitamin C völlig vom Körper aufgenommen, was bei synthetischem Vitamin C nicht der Fall ist Was macht unser Camu Camu Pulver besonders? Das SamaraNatura Camu Camu wächst wild im peruanischen Amazonasgebiet. Die Beeren werden direkt in Boote geerntet, die mit Gefriersystemen ausgestattet sind. Die Boote fahren die Wasserwege des Amazonas entlang, wo die Frucht in ihrer vollen Reife gepflückt und schockgefroren wird. In einem Verarbeitungsbetrieb werden die Früchte dann aufgetaut, geschält, verflüssigt und sprühgetrocknet Das Pulver, das so entsteht, ist blassrosa bis gelbbraun und besitzt kraftvolle Inhaltsstoffe. Wir erhalten unser Camu Camu in Form eines reinen, unverfälschten Pulvers von orange-hellbrauner Farbe Man benötigt etwa 15kg Beeren, um 1kg Pulver herzustellen, das 10-12 Gewichtsprozent Vitamin C enthält. Daher benötigt man nur wenig, um sich mit einer wirkungsvollen Dosis Antioxidantien zu versorgen Camu Camu Pulver: Häufig unterschiedlicher Vitamin-C-Gehalt Wir möchten darauf hinweisen, dass der Vitamin C Gehalt der Camu Camu Pulver stark variiert. So gibt es beispielsweise auch Camu Camu mit lediglich 5-6% Vitamin C. Achten Sie beim Vergleichen auf den Vitamin C-Gehalt, denn je tiefer, desto günstiger sollte das Produkt sein. Einfluss auf nachhaltige Entwicklung des Amazonas-Beckens Uns gefällt auch, dass die wachsende Popularität von Camu Camu zur nachhaltigen Entwicklung des Amazonas-Beckens beiträgt und dabei hilft, dass die Einheimischen ihren traditionellen Lebensstil beibehalten können. Wie Camu Camu Pulver verwenden? Wie andere Superfoods auch ist Camu Camu ganz einfach in der Anwendung. Mischen Sie das Pulver am Morgen einfach in Ihren Smoothie oder einem Muntermacher-Getränk am Nachmittag. Camu Camu hat einen recht säuerlichen Geschmack, obwohl es keine übersäuernde Wirkung auf den Körper hat und magenfreundlicher ist als synthetische Ascorbinsäure. Es schmeckt daher am besten, wenn es mit anderen Zutaten gemischt wird. Geben Sie etwa einen viertel bis halben Teelöffel (2-3 g) zu Säften, Smoothies, Glacés, rohen Nachspeisen oder einfach in Ihr Trinkwasser. Es ist eine tolle Methode, um die Süsse von Frucht-Smoothies und Desserts auszugleichen. Tipp: Camunade ist ein erfrischendes Getränk, das Ihnen einen guten Vitamin C-Schub verleiht. Einfach einen Teelöffel Camu Camu in ein Glas kaltes Wasser (mit oder ohne Kohlensäure) streuen, einen Spritzer Limettensaft und etwas Süssungsmittel (z.B. Agaven- oder Yacon-Dicksaft) dazugeben und kurz schütteln. Man kann die tägliche Menge bei Bedarf erhöhen (Einnahme über den Tag verteilen), doch Durchfall-Symptome weisen auf eine zu hohe Einnahme von Camu Camu hin. Nährwerte Bio Camu Camu pro Tagesportion (3g) Energiewert 11 kcal/46 kJ,Fett 0.03g,Kohlenhydrate 2.5g, davon Zucker 0g,Ballaststoffe 0.2g,Eiweiss 0.16g,330mg Vitamin C (314%*) Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.*der empfohlenen Tagesdosis von ca. 105g gemäss DACH-Refernzwert. Die DACH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr werden von den deutschen, österreichischen und schweizerischen Gesellschaften für Ernährung gemeinsam herausgegeben. Das Kürzel DACH leitet sich ab aus den üblichen Länderkennzeichen für Deutschland (D), Österreich (A) und Schweiz (CH).

Ab CHF 31.26*
Kokosblütensirup Bio
Gewicht Varianten: 350g
Kokosblütensirup - mildaroamtisches Süssungsmittel Kokosblütensirup ist ein ganz besonderer Saft. Das zeigt sich schon in seiner aufwändigen Gewinnung. Denn dazu klettern die Bio-Kokosbauern täglich hoch auf die Kokospalmen, um ihn frisch aus den Kokosblüten abzuzapfen. Warum wir Kokosblütensirup lieben Der Kokosblütensirup ist mildaromatisch im Geschmack und durch seine vielen Vitamine und essentiellen Aminosäuren auch noch eines der nährstoffreichsten Süssungsmittel überhaupt. Eine absolute Delikatesse also.  Er eignet sich zum Süssen anstelle von Honig oder Agavendicksaft. Analog des Kokosblütenzucker weist Kokossirup einen niedrigen glykämischen Index (GI) von nur 35 auf. SamaraNatura Bio Kokosblütensirup Die Herstellung des Sirup aus dem Kokosblütennektar erfolgt schonend, indem der Nektar langsam und sorgfältig von Hand eingekocht wird. Aufgrund der Verarbeitungsmethode kann Kokosblütensirup nicht in Rohkostqualität hergestellt werden. Der mildaromatische Kokosblütensirup ist durch seine vielen Vitamine und essentiellen Aminosäuren auch noch eines der nährstoffreichsten Süssungsmittel. 100% Bio Kokosblütensirup, bestehend aus Wasser und Bio Kokosblütenzucker ohne Zusatzstoffe Vegan Verwendung Aufgrund seiner aromatischen Caramelnote eignet sich Kokosblütensirup wunderwar zum Süssen von Desserts, Pancakes und Schokolade. Sie können den Sirup vielseitig verwenden. Giessen Sie ihn zum Beispiel mit Wasser auf und Sie erhalten ein erfrischendes Getränk, das sich in Asien grösster Beliebtheit erfreut. Der Kokosblütensirup passt gut zu anderen tropischen Getränken wie Rum oder exotischen Säften, weshalb er sich optimal zum mixen von Cocktails eignet. Weitere Verwendungsmöglichkeiten, zum Aromatisieren und Süssen von: Cremen Salatsaucen Smoothies Tees Nährwerte Kokosblütensirup pro 100g Energie 1309 kJ / 312 kcal Fett 0.1 g - davon gesättigte Fettsäuren 0 g Kohlenhydrate 78 g - davon Zucker 78 g Ballaststoffe 0 g Eiweiß 0 g Salz 0 g

Inhalt: 350 Gramm (CHF 2.99* / 100 Gramm)

Ab CHF 10.45*
Tipp
Yacon Sirup Bio
Inhalt: 250ml/330g
Bio Yacon Sirup – Köstliches, präbiotisches Süssmittel Yacon wird in den hohen Bergtälern der Anden angebaut hat ein dichtes Wurzelsystem, das prall gefüllt ist mit Mineralien, Vitaminen und komplexen Vitalstoffen. Der frisch gepresste Saft der Wurzel ist ein Geschenk der Natur und wird seit Jahrhunderten von den Andenvölkern genossen. Das Besondere an Yacon ist die Qualität seines Zuckers, der vorwiegend in Form von Oligofruktose (oder Fructooligosacchariden) vorliegt. Oligofructose kann von den Verdauungsenzymen nicht verwertet werden und verursacht somit kaum Kalorien und schont den Blutzuckerspiegel. Zudem unterstützt Oligofruktose als Präbiotikum eine gesunde Darmflora. Ein ideales Süssmittel für Diabetiker, Gesundheitsbewusste und Diätbewusste gleichermassen. Warum wir Yacon Sirup lieben Yacon schmeckt köstlich und hat dabei halb soviel Kalorien wie zum Beispiel Honig. Und obendrein erhöht sein Zucker kaum den Blutzuckerspiegel und vermeidet anstrengende Blutzuckerhöhen und -tiefen. Yacon Sirup ist auch deutlich weniger glykämisch als Honig, Agaven-Dicksaft oder Ahorn-Sirup. Die Oligofruktose in Yacon unterstützt zudem die nützlichen Bakterien im Dickdarm und verbessert damit  die Verdauung und Absorption von Nährstoffen. Der unverdaubare Zucker dient somit den nützlichen Bakterien als präbiotische Nahrung. SamaraNatura Yacon Sirup Unser Yacon Sirup stammt von traditionellen Sorten aus den peruanischen Anden und ist 100% natürlich, ohne Pestizide und Agrochemikalien angebaut. Er wird bei niedrigen Temperaturen produziert, was garantiert, dass der Sirup eine sehr hohe Qualität an Nährstoffen und Enzymen behält. Dieser Yacon Sirup wird in einem speziellen Unterdruck-Verfahren bei tiefen Temperaturen von 45°C aus Yacon-Saft eingedickt. Da Yacon Sirup ohne Pasteurisation und Zusatzstoffe nur relativ kurze Zeit haltbar ist, wird er bei 70°C während 3 Minuten pasteurisiert. Unser Yacon Sirup ist somit nicht Rohkost, aber sehr schonend verarbeitet, wodurch die wertvollen Nährstoffe und Enzyme der Wurzel grösstenteils erhalten bleiben. Verwendung Yacon Sirup ist als Süssmittel vielseitig verwendbar. Er kann zum Süssen von Desserts, Getränken und Smoothies verwendet werden. Für Salatsaucen mischen wir den Sirup gerne mit Essig, als Ersatz für Aceto Balsamico, der üblicherweise viel Zucker enthält. Die Süsskraft des Sirup ist weniger stark als die von Zucker, Honig oder Agaven-Dicksaft. Zur Unterstützung einer gesunden Darmflora genügt 1 TL täglich. Für eine bessere Haltbarkeit, empfehlen wir den Yacon Sirup im Kühlschrank zu lagern. Nährwerte SamaraNatura Bio Yacon Sirup pro 100g Energiewert 1227 kJ/293kcalFett 0g- davon ungesättigte Fettsäuren 0gKohlenhydrate 71g- davon Zucker 25g,Ballaststoffe 7gEiweiss 0gSalz 0g

Inhalt: 250 ml (CHF 8.74* / 100 ml)

Ab CHF 21.85*
Tipp
Sanddornbeeren getrocknet Bio
Gewicht Varianten: 125g
Bio Sanddornbeeren getrocknet - ungesüsst & aus Wildsammlung Warum Sanddornbeeren kaufen? Eine vom Händler durchgeführte Analyse lieferte den Beweis für die sensationellen Vitalstoffmengen im Sanddorn. Die Beeren haben einen sehr hoher Omega 7 Fettsäure- und B12 Gehalt. Dieser hohe Gehalt ist vermutlich nur beim usbekischen wild gesammelten Bio Sanddorn enthalten. Kultivierter Sanddorn weist in der Regel viel tiefere Werte aus und Vitamin B12 in pflanzlichen Lebensmitteln ist überhaupt sehr selten! In getrocknetem Sanddorn sind grösstenteils dieselben Vital- und Nährstoffe wie in frischem Sanddorn enthalten, nur zusätzlich in konzentrierter Form, weil das Wasser entzogen wurde. Diese wilden Sanddornbeeren verfügen über einen intensiven, würzigen und sehr säuerlichen Geschmack. Sie besitzen eine kräftige, intensive hell – bis dunkel orange Farbe. Das Fruchtfleisch umgibt einen Kern, welcher mit getrocknet wird. Daraus ergibt sich eine knusprige Konsistenz. Was macht unsere wilden Bio Sanddornbeeren besonders? Im voll reifen Zustand werden die wilden Sanddornbeeren von Hand gepflückt, gewaschen und schonend mithilfe der Sonne getrocknet. Das verwendete Trocknungsverfahren ist eine sehr umweltfreundliche Solartrocknungsmethode, die äusserst produktschonend ist. Die Bio Sanddornbeeren sind: • ungeschwefelte (gemäss EU Bio Verordnung)• ohne künstliche Zusätze• ohne Konservierungsstoff• ohne Farbstoffe Woher stammen unsere Bio Sanddornbeeren? Bio Sanddornbeeren aus Wildsammlung sind sehr schwer zu bekommen. Wir konnten eine Charge mit Herkunft Ukraine kaufen. Diese wilden Sanddornbeeren stammen aus der Region Lemberg/Lwiw, im Westen der Ukraine, nahe der polnischen Grenze. Sie sind im 125g Beutel abgepackt. Wie in die tägliche Ernährung integrieren? Die getrockneten Bio Sanddornbeeren eignen sich als kleiner erfrischender Snack oder als abwechslungsreiche Zutat in deinem Powermüesli. Um den säuerlichen Geschmack etwas abzurunden, kannst du den Sanddorn mit Nüssen und süssen Trockenfrüchten wie beispielsweise Rosinen kombinieren. Oder du verwendest ein gesundes Süssmittel wie Agaven-, Yacon- oder Apfeldicksaft. Herkunft Wild gesammelt und verarbeitet in der Ukraine. Nährwerte Sanddornbeeren pro 100g Energiewert 1116kJ/270kcalFett 21.5gdavon gesättigte Fettsäuren 1.2gKohlenhydrate 8.9gdavon Zucker 8.8gEiweiss 5.5 gSalz 0.037g Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Aufbewahrung: An einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahren.

Inhalt: 125 Gramm (CHF 13.68* / 100 Gramm)

Ab CHF 17.10*
Apfeldicksaft Bio
Bio Apfeldicksaft aus Schweizer Bio Äpfeln Update: Aufgrund des kalten, nassen Frühlings 2023 und der damit verbundenen schlechten Apfelernte sind leider viel zu wenig Schweizer Bio Äpfel verfügbar. Soyana kann keinen Apfeldicksaft mehr produzieren und muss die neue Ernte im Herbst 2024 abwarten. Als Alternative haben wir den Biofarm Apfeldicksaft ins Sortiment genommen. Dieser ist zwar nicht Rohkost, aber aus Schweizer Bio Äpfeln produziert und im praktischen 500g Glas verfügbar. Dieser Bio Apfeldicksaft wurde vom Schweizer Rohkostpionier Urs Hochstrasser entwickelt um "mit gutem Gewissen das Leben zu versüssen". Soyana produziert nach Urs' strengen Richtlinien den Bio Apfeldicksaft in Rohkostqualität aus 100% Schweizer Bio Äpfeln. Durch die schonene Eindickung bei unter 43° C bleiben (im Gegensatz zu vielen anderen Süssmitteln, welche pasteurisiert werden) viele Enzyme und Nährstoffe erhalten. Verwendung Bio Apfeldicksaft Passt mit seinem fruchtigen Apfel-Aroma hervorragend zum Süssen von Smoothies, Rohkost-Desserts sowie Kuchen. In Kombination mit herben oder malzigeren Trockenpulvern wie Kakao und Maca, empfehlen wir aus geschmacklichen Gründen den carameligen Agaven-Dicksaft (Rohkost) oder Yacon-Dicksaft (nicht Rohkost) zu verwenden. Nährwerte Apfeldicksaft pro 100ml Energiewert 1390 kJ / 327 kcal,Fett 0g,Kohlenhydrate 81g,davon fruchteigener Zucker 72.1g,davon D-Fructose 43.2g und D-Glucose 16g und Saccharose 13g,Eiweiss 0.6g,Salz 0.05g. Zutaten 100% Bio Äpfel Zusatzinfos Bio Apfeldicksaft Inhat: 5dl/700g. Verpackung: PET-Flasche. Hergestellt in der Schweiz aus Schweizer Bio Äpfeln. rein pflanzlich (vegan); laktosefrei; glutenfrei; Allergene: frei; Unverträglichkeiten: keine   

Inhalt: 500 Gramm (CHF 2.43* / 100 Gramm)

Ab CHF 12.16*
Tipp
Leinöl Bio
Gewicht Varianten: 100ml
Leinöl in Top-Qualität aus Schweizer Bio Leinsamen | Frisch, kaltgepresst und ungefiltert Update: Der letzte Versand vor den Sommerferien hat am 12.06.2024 stattgefunden. Wir haben noch einen kleinen Restbestand (2x 100ml, 2x 250ml, 1x 500ml), welcher bestellt werden kann. Wir versenden das Leinöl Priority und mit Kühlkissen. Die nächste Pressung (Start in die neue Saison) erfolgt voraussichtlich am 16. oder 23.09.2024. Die nächste Leinöl-Pressung erfolgt am Montag 10. Juni 2024. Bitte tätige deine Vorbestellung bis Sonntag-Abend 09.06.2024. Der Versand erfolgt am Mittwoch 12.06.2024 mit Post Pack Priority, sodass die Lieferung am Donnerstag erfolgen sollte. Weiter unten findest du sämtliche weiteren Bestelldaten. Was macht unser Leinöl besonders? Sehr lecker: Frischgepresstes Leinöl schmeckt (in den ersten Wochen) überhaupt nicht bitter, sondern mild nussig Bio: Die braunen Bio Leinsamen des Produzenten Jakob Bachofner stammen von eigenen Feldern in Fehraltorf Gekühlt gepresst: Aufgrund der Wasserkühlung der Mühle bleibt die Öl-Temperatur während der ganzen Pressung bei 28-32°C Regional: Fehraltorf ist lediglich 10km von unserem Lager in Wetzikon entfernt. Der Versand zu dir nachhause erfolgt CO2-neutral mit der Schweizer Post Miron-Glas: Das Leinöl wird in hochwertige Flaschen aus Mironglas abgefüllt, weil es den besten Schutz der Qualität bietet. Auch ein Bericht des ProSieben Wissensmagazins Galileo hat gezeigt, dass viele Produkte länger haltbar sind und im Vergleich zu herkömmlichem Glas, besser riechen. Sehen Sie den interessanten Beitrag im folgenden Video: Galileo - Video - Violettes Glas - ProSieben Jakob Bachofner von der Oelerei presst das Leinöl aus Bio Leinsaaten von eigenen Feldern in Fehraltorf ganz frisch und mit einer wassergekühlten Presse in Rohkostqualität bei 28-32°C - spüre den Unterschied. Es wird nicht gefiltert, sondern 1 Tag gekühlt stehen gelassen, damit sich die Trubstoffe setzen können. Anschliessend wird das Leinöl in die Flaschen abgefüllt, ins Lager gebracht und gleichentags versendet. Es kann sein, dass sich am Boden der Flaschen ganz wenig Trubstoff (ist etwas dunkler) absetzt. Dieser kann bedenkenlos mit konsumiert werden. Warum ist Leinöl so gesund? Leinöl ist mit ca. 50% Alpha-Linolensäure/Omega 3 einer der potentesten Lieferanten dieser wichtigen Fettsäure. Bereits 1 Esslöffel Leinöl deckt den Tagesbedarf von 2g Alpha-Linolensäure bei einer erwachsenen Person ab. Omega-3-Fettsäuren sind für unseren Stoffwechsel von grosser Bedeutung. Sie sind wichtige Bausteine unserer Zellmembranen, wirken entzündungshemmend, schützen die Zellen gegen vorzeitigen Alterungsprozess und stärken die Immunabwehr. Weitere interessante Infos über Omega-3-Fettsäuren findest du in unserem Gesundheitsratgeber. Lebensmittel & für Hautpflege: Wie Leinöl verwenden? Frisches Leinöl ist eine wahre Delikatesse! Leinöl passt perfekt zur kalten und lauwarmen Küche wie beispielsweise Salat, Kartoffeln, Müesli. Es kann auch einfach pur (täglich 1 Esslöffel) genossen werden. Leinöl eignet sich auch zur äusserlichen Anwendung bei sehr trockener Haut. Rezepte mit Leinöl zur Inspiration Wir sind selbst seit vielen Jahren begeisterte Leinöl Konsumenten, weshalb wir dir hier gerne zur Inspiration unsere Lieblingsrezepte aufführen: Rohkost Mandelmilch mit einem frischen Apfel und Leinöl Budwig-Crème-Müesli (Basis sind Magerquark und Leinöl) Goldenmilk mit Leinöl Chia-Pudding mit Leinöl Apfel-Zimt-Porridge mit Leinöl Vollkornbrot mit Hüttenkäse, Leinöl und Sprossen Vegane Mayonnaise mit Mandelmus und Leinöl Gschwellti (Pellkartoffeln) mit Leinöl Kartoffelsalat mit Leinöl Tomaten-Zwiebeln-Salat mit Basilikum und Leinöl Experiment: Das Leinöl zusammen mit etwas Salz über eine halbe Avocado träufeln.  Welches ist dein Leinöl Lieblingsrezept? Lass es uns wissen und wir ergänzen es gerne auf der Liste. Frischgepresstes Leinöl nur bei Vorbestellungen Aufgrund der Wärmeempfindlichkeit sowie der kurzen Haltbarkeit, führen wir kein Leinöl an Lager, sondern nehmen lediglich von September bis Juni Vorbestellungen entgegen, welche dann einmal pro Monat ausgeführt werden. In den warmen Monaten erfolgt der Versand mit Kühlkissen. Bestellprozess frischgepresstes Leinöl aus Schweizer Leinsamen Für eine Vorbestellung kaufe das Leinöl ganz normal online, sende uns ein Mail an info@samaranatura.ch oder ruf kurz an auf 044 586 27 27. Am Montagmorgen tätigen wir unsere Bestellung bei Jakob Bachofner von der Oelerei. Er presst das Leinöl gleich am Montag. Danach muss das frisch gepresste Bio Leinöl für die Sedimentierung (Absenkung der Trubstoffe) im Kühllager einen Tag ruhen. Am Mittwochmorgen wird abgefüllt und ich bringe die Flaschen unverzüglich meinem sozialen Logistiker nach Wetzikon. Er versendet am Mittwoch sämtliche Bestellungen (Leinöl mit allfälligen weiteren bestellten Artikeln) mit Post Pack Priority (ohne CHF 2.- Aufpreis), sodass du deine Bestellung am Donnerstag derselben Woche erhalten solltest. Bestellfristen Frühling/Sommer 2024 Sonntag 09.06.2024 Haltbarkeit Mindesthaltbarkeit nach dem Pressen ist 3 Monate. Bitte das Leinöl immer im Kühlschrank aufbewahren, auch vor der Erstöffnung der Flasche. Dies verlangsamt die beim Leinöl sehr schnell verlaufende Oxidation. Unser Leinöl wird extra in dunkelviolettes Mironglas abgefüllt, um es vor Sonnenlicht und damit verbundener vorzeitiger Oxidation zu schützen. Um die Haltbarkeit zusätzlich zu verlängern, gibt es 2 Möglichkeiten: Ganz moderne Kühlschränke haben teilweise eine 0-Grad-Zone. Dort gelagert bleibt das Leinöl zirka einen Monat länger haltbar oder man kann es auch einfrieren, wodurch sich die Haltbarkeit auf 6 Monate verlängert. Einmal geöffnet, sollte die Flasche innert 3-4 Wochen konsumiert werden. Wichtige Hinweise Leinöl und Leindotteröl sind nicht dasselbe. Während Leinöl aus Leinsamen gepresst wird, stammt das Leindotteröl vom Leindotter. Leindotteröl ist länger haltbar, hat jedoch mit ca. 35% einen geringeren Anteil an Alpha-Linolensäure/Omega 3. Kaltgepresste Öle (ausser Kokosöl) sind hitzeempfindlich und eignen sich deshalb vorwiegend in der kalten Küche. Bei starkem Erhitzen, z.B. Braten, können giftige Verbindungen entstehen. Änderung Flaschen Aufgrund der massiven Preiserhöhung des Mironglas (ca. 40%) und dem neuen Verschlusssystem mit Plastikball, hat sich Jakob Bachofner nach Alternativen umgesehen. Für die gängigen Speiseöl-Glasflaschen wäre die Anschaffung einer Verschlussmaschine nötig gewesen, was für die Kleinmengen der Oelerei in Fehraltorf nicht verhältnismässig gewesen wäre. Nun hat sich eine BPA-freie Weissblechflasche im schwarz-matten Design aus Deutschland als beste Alternative durchgesetzt, siehe Bild oben links. Die Vorteile gegenüber Glas sind das geringere Gewicht und der geringere Energieverbrauch in der Produktion. Zudem ist die Bruchgefahr deutlich geringer, weshalb beim Versand weniger Stopfmaterial benötigt wird. Weissblech hat eine hohe Recyclingquote, da es in allen Werkstoffsammelstellen zusammen mit Aluminium gesammelt wird. Alle anderen Verpackungsvarianten hätten Preiserhöhungen zur Folge gehabt. Es freut uns, dass wir in Zeiten wo fast alles teurer wird, das Leinöl zu den bestehenden Preisen anbieten können. Die neuen 500ml Flaschen werden im Dezember eingeführt. Mit der Dezemberpressung werden wir zudem neu 250ml Flaschen für CHF 20.- anbieten. Diese Grösse wurde mehrfach gewünscht und sollte ein guter Kompromiss zwischen 100ml und 500ml sein. Von den 100ml Mironglas Flaschen sind aktuell noch genügend an Lager, weshalb bei diesen der Wechsel erst im Frühling 2024 erfolgen wird. Nährwerte Bio Leinöl pro 100g Energie 3475 kJ / 830 kcalFett 93g- davon gesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure und Stearinsäure) 8g- einfach ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure) 19g- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure und Alpha-Linolensäure) 67gKohlenhydrate 0gdavon Zucker 0gEiweiss 0gSalz 0g Im Vergleich zu anderen Ölen ist beim Leinöl der Anteil der mehrfach ungesättigten Fettsäuren sehr hoch. Ja nach Saatgut sind es 10-30% Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) und 40-70% Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure), was vom Körper in DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) umgewandelt werden kann. Herkunft Schweiz, gekühlt gepresst von Jakob Bachofner in Fehraltorf mit Leinsamen von eigenen Feldern in Fehraltorf ZH. Weiterverwendung der Miron-Flaschen Grundsätzlich können die Flaschen aus dem wertvollen Mironglas beliebig ausgespült und weiterverwendet werden. Wir empfehlen die Etiketten dran zu lassen, da sie sich auch nach einem Waschgang im Geschirrspüler oder mit Sprit nicht gut ablösen lassen. Die Etiketten sind nicht wasserlöslich, weil die Flaschen im Kühlschrank gelagert werden. Beim Herausnehmen bildet sich Kondenswasser, welches dann die Etikette ablösen würde. Zudem würde eine Papieretikette schnell verschmutzt aussehen, wenn ein Tropfen Öl runterläuft. Gemäss Rückmeldung des Produzenten lassen sich die Etiketten mit Orangenöl am besten lösen. Lokaler Produzent Seit Sommer 2021 presst Jakob Bachofner von der Oelerei in Fehraltorf, einmal pro Monat unser Leinöl. Nebst der hervorragenden Qualität schätzen wir die kurze Distanz zwischen der Ölproduktion und unserem Lager in Wetzikon von lediglich 10 Kilometern. Dies ermöglicht es uns, dir das Leinöl am Tag der Abfüllung (jeweils mittwochs) zu senden. Schneller geht's fast nicht, ausser du wählst bei der Versandart "Abholung im Lager" und gehst das Leinöl am Mittwochnachmittag ab 15:30 Uhr im Lager persönlich abholen. Jakob "Köbi" Bachofner produziert sämtliche Öle mit einer wassergekühlte Ölmühle, biozertifiziert nach der Schweizer Bioverordnung CH-BIO-086. Hier ein paar Bilder zum Anbau und zur Ernte der Leinsamen aus Fehraltorf. Die Leinblüten entfalten sich Lein-Kapseln in der Nahaufnahme Der Lein ist bereit für die Ernte Mähen mit dem Scheibenmähwerk Trocknung des Leins während 2 Tagen an der Sonne Lein dreschen mit dem Mähdrescher Die wassergekühlte Ölmühle um Leinöl in Rohkostqualität zu pressen  Jakob Bachofner im Feld    

Ab CHF 9.50*
Aroniabeeren Schweiz Bio
Gewicht Varianten: 250g
Schweizer Bio Aroniabeeren getrocknet Für die Trocknung werden die grössten und schönsten Aroniabeeren (auch Apfelbeeren genannt) verwendet. Kleinere Beeren gehen in die Saftproduktion. Verarbeitet werden nur voll ausgereifte, gesunde und sauber gewaschene Bio Aroniabeeren. Unsere Aronia sind 100% natürlich, schonend verarbeitet und bei unter 42°C getrocknet sowie ohne Konservierungsmittel, Farbstoffe, Süssstoffe oder andere Zusätze. Der Produzent ist sehr erfahren und prüft die Aroniabeeren regelmässig. Die Aroniabeeren haben eine dunkelviolette, fast schwarze Farbe. Sie sind fruchtig-sauer, aromatisch und lecker. Angebaut, getrocknet und abgepackt in der Schweiz100% natürliche Qualität - Bio, roh, ungeölt, ungesüsst und ungeschwefelt Reichhaltiger und komplexer natürlicher Geschmack Kalorienarm, reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Mangan Einzigartige mundtrocknende Wirkung Eine grossartige Ergänzung für gesundheitsbewusste Ernährung Aroniabeeren (auch bekannt als schwarze Aronia) sind kleine dunkle Früchte, die an Sträuchern der mehrstämmigen Familie der Rosaceae wachsen. Sie sind ursprünglich in Nordamerika beheimatet sind, werden aber inzwischen auch in Europa angebaut werden. In den letzten Jahren sind ist die Aronia als Superfood beliebt geworden, dank einer Reihe von positiven Effekten auf die Gesundheit. Ihr zweiter Name "Chokeberries" leitet sich von ihrer stark mundtrocknenden Wirkung ab, die einen überraschen kann, wenn man sie nicht kennt. Wir beziehen unsere Beeren von einem Schweizer Aronia-Pionier, welcher die beste Qualität gewährleistet. Unsere rohen, schonend getrockneten und ungeschwefelten Aroniabeeren zeigen auch in puncto Nährwert wahre Grösse: Sie sind eine fantastische Quelle für Ballaststoffe, Vitamin C und Mangan. Als Händler dürfen wir keine Auslobungen und Gesundheitsversprechungen machen, aber es gibt im Internet viele spannende Artikel über Aroniabeeren und ihre Wirkung. Verwendung Aroniabeeren können als Snack für Zwischendurch, als Zutat für Müeslis verwendet werden. Warnhinweise Kann Spuren von Stauden enthalten. Kann bei übermässigem Konsum aufgrund der enthaltenen Gerb- und Bitterstoffe abführend wirken. Nährwerte getrocknete Aronia Beeren pro 100g Energiewert 1374 kJ / 324 kcal Fett 1.3g - davon gesättigte Fettsäuren 0.85g Kohlenhydrate 73g - davon Zucker 27gBallaststoffe 20g Eiweiss 5g Salz 0.02gVitamin E 6.2mg (52%)*Kalium 784mg (39%)* *gemäss Nährstoffreferenzwerte

Inhalt: 250 Gramm (CHF 5.70* / 100 Gramm)

Ab CHF 14.25*