Hanfsamen geschält Bio Österreich

Anzahl Stückpreis Grundpreis
Bis 2
CHF 13.50*
CHF 5.40* / 100 Gramm
Ab 3
CHF 12.83*
CHF 5.13* / 100 Gramm

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-4 Tage

Gewicht Varianten
Produktnummer: 130.112

Geschälte Hanfsamen - Eiweissreiche Kraftnahrung

Hanfsamen zeichnen sich durch eine ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte aus. Reich an leicht verdaulichem Protein, essentiellen Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien, Ballaststoffen und Lecithin in perfekter Ausgewogenheit für unseren Körper.

Hanf besitzt ein für den Menschen optimales Funktionsverhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren, das generell als 4:1 angesehen wird. Hanfsamen sind damit eine vorzügliche Gehirnnahrung, verschönern die Haut und fördern die Sauerstoffversorgung der Zellen. Hanfsamen sind ein gutes Nahrungsmittel für die Versorgung mit EFS, mit Linolsäure, Alpha-Linolensäure und der seltenen Gamma-Linolensäure. Benötigt werden diese Fettsäuren für die Produktion zahlreicher Hormone und zur Zellerneuerung. Sie unterstützen die Funktionen des menschlichen Körpers, um die Gesundheit zu erhalten und tragen zur normalen Entwicklung und zum Wachstum des Organismus bei. Omega-3-Fettsäuren werden in die Zellmembran eingebaut und sind notwendig für deren Aufbau und deren Funktion. Omega-3-Fettsäuren haben einen Einfluss auf die Blutfettregulation. Sie leisten im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung einen Beitrag für die Gesundheit.

Eine ideale Nahrung für Sportler, da Speisehanf Muskeln aufbaut und die Ausdauer steigert. Vegetarier profitieren ebenfalls von dieser reichen und hochwertigen Proteinquelle.

Geschälte Hanfsamen haben im Gegensatz zu ganzen Samen einen geringen Ballaststoffanteil.

Warum wir geschälte Hanfsamen lieben

Hanfsamen sind ein wundervolles Geschenk der Natur. Sie sind nicht nur eines der nahrhaftesten Lebensmittel auf dem Planeten, sondern auch das umweltfreundlichste Nahrungsmittel aller Zeiten! Hanf wächst überall problemlos, benötigt keine Pestizide oder Herbizide und eignet sich für die Herstellung von fast allem, was wir in unserer modernen Gesellschaft benötigen: Kleidung, Papier, biologisch abbaubarer Kunststoff, Kraftstoff, Autos, Gebäudeisolierung, um nur einige zu nennen.

Darüber hinaus bieten Hanfsamen herausragende Vorteile für die Gesundheit. Sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren (inklusive der seltenen Gamma-Linolen-Säure!), die der Körper nicht selbst herstellen kann und die für die Gesunderhaltung menschlichen Lebens notwendig sind.

Kaum eine andere pflanzliche Quelle enthält essentielle Aminosäuren in so leicht verdaulicher Form oder die essentiellen Fettsäuren in einem für den Menschen so optimalen Verhältnis.

Weil geschälte Hanfsamen so reich an wichtigen Nährstoffen sind, nehmen wir sie täglich in reichlicher Menge zu uns. Ein Kunststück, das leicht zu vollbringen ist, da geschälte Hanfsamen ein köstliches und vielseitiges Nahrungsmittel sind.

SamaraNatura Hanfsamen geschält

Unsere geschälten Hanfsamen werden aus legalen, amtlich zugelassenen Kultursorten gewonnen, die in Österreich ohne Pestizide und Agrochemikalien angebaut werden.

Der Omega-3 Gehalt in Hanfsamen ist höher, wenn die Pflanze in kühlerem Klima, wie in Deutschland und Österreich, wächst.

Verwendung Hanfsamen geschält

Köstlich einfach so oder über Salate, Suppen und andere Gerichte streuen; als Zutat zu Smoothies, Müesli und Desserts.

  • Anfänger oder Kind (2-9 Jahre): 15-30 Gramm pro Tag
  • Teenager (10-18 Jahre): 30-50 Gramm
  • Erwachsene: 50-75 Gramm pro Tag
  • Leistungssportler: bis zu 140 Gramm pro Tag  

Man sollte Hanfsamen nur roh essen und nicht mitkochen.

Da es die für viele Samen typischen Enzym-Inhibitoren bei Hanfsamen nicht. gibt, kann man sie sehr gut roh essen, ohne sie vorher in Wasser einweichen zu müssen. Man kann Hanf auch in Form von Milch frisch trinken, indem man die geschälten Samen in Wasser püriert und evtl. absiebt (siehe Rezept).

Gewicht-Varianten

Da wir laufend Anfrgen für grössere Verpackungseinheiten erhalten haben, bieten wir nun folgende Beutel-Grössen an: 250g, 500g, 1kg und 12.5kg. Um die Grösse zu verändern, einfach oben rechts bei " Gewicht Varianten" klicken.

Nährwerte Hanfsamen geschält pro 100g

Energiewert 2627kJ/635kcal
Fett 55g
davon gesättigte Fettsäuren 4.8g
Omega-3-Fettsäuren 10g
Kohlenhydrate 2.8g
davon Zucker1.9g
Ballaststoffe 4.1g
Eiweiss 29g
Salz 0.03g

 

5 von 5 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


28. April 2021 07:29

Wunderbar nussig

Als Beilage zu Salat oder einfach so statt Nüsse.

4. November 2020 09:23

Ich liebe diese Hanfsamen einfach

Lecker und gesund einfach toll

25. September 2017 21:33

Qualität überzeugt mich

Ich bin sehr zufrieden mit diesen Hanfsamen, hab sogar das Gefühl, sie sind noch besser als alle, die ich bisher kannte. Und dass es angeblich nicht mal nötig sei, sie im Kühlschrank aufzubewahren, find ich auch gut. Diese - mehr oder weniger einheitlichen - Samaranatura-Verpackungen sind ja ganz einfach wieder zu verschliessen.

14. Oktober 2016 14:51

Super Qualität !

Ich habe schon verschiedene Hanfsamen probiert,meistens waren sie etwas bitter,ihre Samen finde ich mit Abstand die Besten! Ich mache Hanfmilch für Müsli und in den Kaffee.

19. Januar 2016 11:45

Einfach die besten Hanfsamen!

Ihre Hanfsamen sind einfach die besten, ich bin süchtig danach. U.W.

Diese Produkte könnten dich auch interessieren

Hanfsamen ganz/ungeschält Bio
Gewicht Varianten: 500g
Hanfsamen ungeschält aus Österreich – Eiweissreiche Kraftnahrung und Superfood Hanfsamen zeichnen sich durch eine ungewöhnlich hohe Nährstoffdichte aus. Reich an leicht verdaulichem Protein, essentiellen Fettsäuren, Vitaminen, Mineralien, Ballaststoffen und Lecithin in perfekter Ausgewogenheit für unseren Körper. Hanfsamen besitzen ein für den Menschen optimales Funktionsverhältnis von Omega-3 zu Omega-6 Fettsäuren, das generell als 4:1 angesehen wird. Hanfsamen sind damit eine vorzügliche Gehirnnahrung, verschönern die Haut und fördern die Sauerstoffversorgung der Zellen. Hanfsamen sind ein gutes Nahrungsmittel für die Versorgung mit EFS, mit Linolsäure, Alpha-Linolensäure und der seltenen Gamma-Linolensäure. Benötigt werden diese Fettsäuren für die Produktion zahlreicher Hormone und zur Zellerneuerung. Sie unterstützen die Funktionen des menschlichen Körpers, um die Gesundheit zu erhalten und tragen zur normalen Entwicklung und zum Wachstum des Organismus bei. Omega-3-Fettsäuren werden in die Zellmembran eingebaut und sind notwendig für deren Aufbau und deren Funktion. Omega-3-Fettsäuren haben einen Einfluss auf die Blutfettregulation. Sie leisten im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung einen Beitrag für die Gesundheit. Eine ideale Nahrung für Sportler, da Speisehanf Muskeln aufbaut und die Ausdauer steigert. Vegetarier profitieren ebenfalls von dieser reichen und hochwertigen Proteinquelle. Ganze Hanfsamen weisen im Gegensatz zu geschälten Samen einen hohen Ballaststoffanteil auf. Warum wir Hanfsamen lieben Hanfsamen sind ein wundervolles Geschenk der Natur. Sie sind nicht nur eines der nahrhaftesten Lebensmittel auf dem Planeten, sondern auch das umweltfreundlichste Nahrungsmittel aller Zeiten! Hanf wächst überall problemlos, benötigt keine Pestizide oder Herbizide und eignet sich für die Herstellung von fast allem, was wir in unserer modernen Gesellschaft benötigen: Kleidung, Papier, biologisch abbaubarer Kunststoff, Kraftstoff, Autos, Gebäudeisolierung, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus bieten Hanfsamen herausragende Vorteile für die Gesundheit. Sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren (inklusive der seltenen Gamma-Linolen-Säure!), die der Körper nicht selbst herstellen kann und die für die Gesunderhaltung menschlichen Lebens notwendig sind. Kaum eine andere pflanzliche Quelle enthält essentielle Aminosäuren in so leicht verdaulicher Form oder die essentiellen Fettsäuren in einem für den Menschen so optimalen Verhältnis! Weil Hanfsamen so reich an wichtigen Nährstoffen sind, nehmen wir sie täglich in reichlicher Menge zu uns. Ein Kunststück, das leicht zu vollbringen ist, da Hanfsamen ein köstliches und vielseitiges Nahrungsmittel sind. SamaraNatura Bio Hanfsamen ganz/ungeschält SamaraNatura Hanfsamen werden aus legalen, amtlich zugelassenen Kultursorten gewonnen, die in Deutschland und Österreich ohne Pestizide und Agrochemikalien angebaut werden. Der Omega-3 Gehalt in Hanfsamen ist höher wenn die Pflanze in kühlerem Klima, wie in Deutschland und Österreich, wächst. Verwendung ganze Hanfsamen Köstlich einfach so zum Knabber, ganz über Salate, gemahlen in Suppen und andere Gerichte streuen (auch leicht geröstet); als Zutat zu Smoothies und Müsli. Anfänger oder Kind (2-9 Jahre): 15-30 Gramm pro Tag Teenager (10-18 Jahre): 30-50 Gramm Erwachsene: 50-75 Gramm pro Tag Leistungssportler: bis zu 140 Gramm pro Tag Man sollte Hanfsamen nur roh essen und nicht mitkochen. Da es die für viele Samen typischen Enzym-Inhibitoren bei Hanfsamen nicht gibt, kann man sie sehr gut roh essen, ohne sie vorher in Wasser einweichen zu müssen. Hanf kann man auch in Form von Milch frisch trinken, indem man die Samen in Wasser püriert und dann abseiht (siehe Rezept). Nährwerte Hanfsamen ganz/ungeschält pro 100g Energiewert 1955kJ/475kcal,Fett 34g,davon gesättigte Fettsäuren 3.4g,einfach ungesättigte Fettsäuren 5g,mehrfach ungesättigte Fettsäuren 24g,Kohlenhydrate 1.6g,davon Zucker 1g,Ballaststoffe 39g,Eiweiss 22g.Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Sind Hanfsamen glutenfrei? Gemäs Gesetzt darf ein Produkt als «glutenfrei» bezeichnet werden, wenn ein es einen Glutengehalt von höchstens 20 mg pro kg aufweist. Das ist bei ungeschälten Hanfsamen wie auch allen anderen Hanfprotukten problemlos der Fall, denn Hanf ist grundsätzlich glutenfrei. Es gibt jedoch mehrere Gründe weshalb in Hanfsamen trotzdem Spuren von Gluten enthalten können: Kreuzkontamination während der Ernte: Der Mähdrescher, mit welchem die Hanfsamen geerntet werden, drescht in der Regel auch andere Pflanzen wie Meis oder Getreide. In den Ritzen der Maschine bleiben immer etwas Rückstände von früheren Ernten hangen. Je nachdem wie der Mähdrescher eingesetzt wird, könnten dadurch auch leider auch Weizenreste vorhanden sein. Kreuzkontamination im Feld: Der Bauer pflanzt im Hanf-Feld grundsätzlich nur Hanf an. Das offene Feld kann jedoch nicht gegen Pflanzen, welche mit dem Wind ins Hanf-Feld gelangen und im Folgejahr ebenfalls wachsen, abgeschirmt werden.

Inhalt: 500 Gramm (CHF 1.14* / 100 Gramm)

Ab CHF 5.70*
Hanf-Protein Bio
Gewicht Varianten: 250g
Hanfprotein-Pulver mit 56% Eiweissgehalt Update: 60% Rabatt auf die aktuelle Charge mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2024. Das Hanf-Protein ist auch danach noch mehrere Wochen einwandfrei geniessbar und anwendbar. Das Pulver enthält pflanzliches Eiweiss mit allen essenziellen Aminosäuren und ist daher eine komplette Proteinquelle, die alle lebensnotwendigen Eiweissbausteine liefert, die vom Körper nicht selbst gebildet werden können. Hanf-Protein-Pulver wird aus Hanfsamen nach der Ölpressung gewonnen, die anschliessend fein gemahlen und gesiebt werden.  Warum Hanf-Protein Pulver konsumieren? Enthält essenzielle Fettsäuren, Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Lecithin in perfekter Ausgewogenheit für unseren Körper Gluten- und laktosefrei Idealer Bestandteil einer gesunden Ernährung und wird deshalb auch gerne von Sportlern, Vegetariern und Veganern verwendet Besonders leichte Verwertung vom Körper (Umwandlung der Hanf-Proteine in Immunglobuline des Immunsystems): Die im Speisehanf vorkommenden Proteine weisen eine den menschlichen Proteinen sehr ähnliche Molekularstruktur auf  Biologische Wertigkeit des Proteins in Hanf: Vergleichbar mit dem von Eiern oder Fleisch, aber frei von Cholesterin und ungesunden Trans-Fettsäuren Eines der nahrhaftesten und umweltfreundlichsten Lebensmittel auf dem Planeten: Hanf wächst überall problemlos, benötigt keine Pestizide oder Herbizide Was macht unser Hanf-Protein Pulver besonders? Die Hanfsamen für unser Protein-Pulver stammen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Sie werden aus legalen, amtlich zugelassenen Kultursorten gewonnen, die in Österreich ohne Pestizide und Agrochemikalien kultiviert werden.  Gewinnung aus geschälten Hanfsamen: Dies hat zur Folge, dass unser Protein-Pulver mit 56% einen der höchsten Eiweissanteile aufweist. Die Produkte anderer Anbieter haben in der Regel zwischen 45% und 50% Anteil. Deutliche Unterschiede zeigen sich auch bei der Farbe und Geschmack: Während Hanf-Protein aus ungeschälten Hanfsamen eine grüne Farbe aufweist und deutlich nach Hanf riecht, ist unser Pulver gelblich und hat nur noch ein dezentes Hanfaroma. Wie Hanf-Protein in die tägliche Ernährung integrieren? Smoothies / Saft / Reismilch: Hanfproteinpulver ins Getränk hinzufügen Müsli oder Joghurt: Hanfproteinpulver über Müsli oder Joghurt streuen Backwaren: Hanfproteinpulver als Ersatz für einen Teil des Mehls in Ihren Backrezepten verwenden Proteinriegel: Eigene Proteinriegel herstellen, indem Hanfproteinpulver mit Nüssen, Samen und Früchten gemischt wird Aufstriche: Hanfproteinpulver zu Hummus, Guacamole oder anderen Aufstrichen hinzufügen Je nach Bedarf 1 bis 3 EL pro Tag verwenden. Das entspricht einer Menge von ca. 11 – 32 g reinem Protein. Sportler nehmen ihren Protein-Shake meist 30 Min. vor und nach dem Training zu sich. Nährwerte Hanfprotein pro 100 g (durchschnittlich) Energiewert 1979 kJ / 474kcalFett 23gdavon gesättigte Fettsäuren 2.2gKohlenydrate 4.7gdavon Zucker 4.4gBallaststoffe 12gEiweiss 56gSalz <0.1g Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Inhalt: 250 Gramm (CHF 2.48* / 100 Gramm)

Ab CHF 6.20*
Sibirische Zedernüsse
Gewicht Varianten: 250g
Zedernüsse aus Sibirien - Ein wahrer Schatz der Natur Update: Um den Verkauf der aktuellen Charge mit Mindesthaltbarkeitsdatum 31.08.2024 zu fördern, gewähren wir auf alle Grössenvarianten (250g, 500g, 1kg) 40% Rabatt. Zedernüsse schmecken ähnlich wie andere Pinienkerne, doch etwas süsser und kräftiger. Im Gegensatz zu fast allen im Handel erhältlichen Pinienkernen sind unsere rohen Zedernüsse nicht hitzebehandelt. Warum Zedernüsse konsumieren? Zedernüsse enthalten ca. 55% wertvolle ungesättigte Fettsäuren, vor allem Linol- und alpha-Linolensäure sowie auch die seltene Pinol-/Pinolensäure. Sie sind reich an Tocopherolen (Vitamin E) als Antioxidantien sowie an hochwertigen Proteinen (ca. 17%). Des Weiteren enthalten sie viele Mineralien (vor allem Magnesium, Kalium, Phosphor), Spurenelemente (Kupfer, Mangan, Zink), Vitamine (K und B) sowie Flavonoide. Seit Jahrhunderten schätzen die Bewohner Sibiriens die dort weit verbreitete Zeder (Pinus sibirica), eine Zirbelkiefer, nicht nur als Quelle für wertvolles Holz, sondern auch für ihre schmackhaften und überaus nahrhaften Samen, die in den Zederzapfen stecken. Was macht unsere Zedernüsse besonders? So gut wie alle im Handel erhältlichen Pinienkerne sind mit Hitze behandelt, um sie länger haltbar zu machen. Unsere Zedernüsse dagegen sind völlig unbehandelt, wodurch das breite Spektrum an Nährstoffen bewahrt bleibt.  Woher stammen unsere Zedernüsse? Sie stammen aus der Region Baikalsee in Sibirien und werden von Hand geerntet. Die sibirische Kiefer ist ein wahrer Schatz der sibirischen Natur, und bildet weite Gebiete unberührter Wälder in ganz Nordrussland. Die riesigen, prachtvollen Bäume (bis zu 40 m hoch) wachsen langsam und die ersten Zapfen mit Samen erscheinen erst, wenn die Bäume etwa 30 Jahre alt sind. Sie gehören zu den langlebigsten Baumarten, die es gibt, denn sie können 300 bis 800 Jahre alt werden! Die immergrüne Zeder ist Speicherort kosmischer Lichtenergie, in ihren Millionen von Nadeln fängt sie während ihrer langen Lebenszeit die Energiestrahlen aus dem kosmischen Raum ein. Bereits vor Jahrtausenden wertschätzten die Völker des Altertums die Eigenschaften des Zedernbaumes, den sie „den Ewigen“ nannten. Das Reisig diente der Zubereitung eines Vitamintrunks, das Harz zur Heilung von Wunden und Geschwüren, und die Samen und ihr Öl halfen die langen, strengen Winter in Sibirien zu überstehen. Wie Zedernüsse im Alltag verwenden? Zedernüsse schmecken lecker für sich als Snack oder zusammen mit Trockenfrüchten und anderen Nüssen, mit Gojibeeren und Kakaosplittern. Sie können über Salate und andere Speisen gestreut oder zu Mayonnaise, Cremes und Milch verarbeitet werden. Zedernüsse verleihen Ihrer Küche eine gewisse Eleganz. Zedernüsse und ihr Öl sind auch sehr gut zur Pflege und Regeneration der Haut. Wir empfehlen insbesondere im Sommer, die Zedernüsse nach dem Öffnen im Kühlschrank aufzubewahren. Kundenmeinung zum Produkt "Ich mag Zedernüsse sehr gerne. Gerne mixe ich sie mit etwas Wasser und kreiere dann je nachdem was Süsses oder Salziges draus. Vegane Salatsauce, Käse-Ersatz ... oder einfach zwischendurch mal eine Hand voll naschen." von Mirjam F. Nährwerte Zedernüsse pro 100g Energiewert 2927kJ/699kcal,Fett 62g,davon gesättigte Fettsäuren 4g, einfach ungesättigte Fettsäuren 15g, mehrfach ungesättigte Fettsäuren 41g,Kohlenhydrate 8g, davon Zucker 6gEiweiss 19g,Salz <0.1g, Magnesium 270mg (72%*), Vitamin E 9mg (75%*), Vitamin B1 0.6mg (57%*). *der empfohlenen Tagesdosis.

Inhalt: 250 Gramm (CHF 4.56* / 100 Gramm)

Ab CHF 11.40*
Goji-Beeren aus China Bio
Goji-Beeren aus China – Die Superbeeren Die köstlichen hellroten Goji-Beeren (Lycium) sind einer der nahrhaftesten Früchte dieses Planeten. Sie sind eine Quelle kompletten Proteins mit 18 Aminosäuren, enthalten bis zu 21 Spurenelemente, B-Vitamine, Polysaccharide und vieles mehr. Gojis besitzen mehr Vitamin C als Orangen, mehr Beta-Carotin als Karotten und mehr Eisen als ein Steak! Seit tausenden von Jahren bereichert die Goji-Beere den Speiseplan der Bewohner der Himalaya-Regionen und gibt ihnen Energie. Goji-Beeren unterstützen ein frohes und aktives Leben, Goji-Beeren werden in China deshalb auch Glücksbeeren genannt. Warum wir Goji-Beeren lieben Wir lieben Goji-Beeren, weil sie ein echtes Superlebensmittel sind - eines der nährstoffreichsten und am Antioxidantien-reichsten Nahrungsmittel, die es gibt! Die Goji-Beere ist nicht nur eine wahre Superfrucht, sondern sie schmeckt auch köstlich und kann sehr einfach und auf viele Arten konsumiert werden. Goji-Beeren geben uns Energie. SamaraNatura Goji-Beeren aus China (Ningxia) Unsere Goji-Beeren werden in den fruchtbaren Tälern der Ningxia Provinz in China ohne die Verwendung von Pestiziden und Agrochemikalien angebaut. Dort, auf ihrem heimischen Terrain, reifen die Beeren am Strauch, werden in den Sommermonaten geerntet und bei niedrigen Temperaturen getrocknet, um alle Nährstoffe weitestgehend zu bewahren. Die Beeren werden bis zu einem Wassergehalt von 10-14% getrocknet, für eine weiche Konsistenz, und können bei Bedarf durch einfaches Einweichen rehydriert werden. Unsere reinen Goji-Beeren sind in Rohkostqualität, vegan und biologisch angebaut. Verwendung Goji-Beeren haben einen mild-würzigen Geschmack, der leicht süss und sauer ist. Sie sind in Form und Beschaffenheit Rosinen ähnlich und wie diese können Goji-Beeren für sich gegessen oder als Zutat zu Müesli, Mischungen aus Nüssen und anderen Trockenfrüchten, zu ganzen Früchten und Desserts verwendet werden. Darüber hinaus können Sie die Beeren zu Tee, Saft, Smoothie oder Suppe hinzufügen, oder einen eigenen Goji-Saft herstellen, indem man die Beeren in Wasser einweicht. Sie können bei diesem köstlichen Superfood kreativ sein und Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Empfohlene Menge: etwa 10-30 Gramm pro Tag. Die Einheimischen, die die Beeren anbauen, essen täglich eine Hand voll. Getrocknete Goji-Beeren sind, bei korrekter Lagerung, weit über ein Jahr haltbar. Hinweis: Ein weit verbreitetes Missverständnis über Superlebensmittel und Kräuter ist, dass es eine Standard-Dosierung gibt. Wir glauben, dass die richtige Menge für einen Menschen von  dessen Grösse, Empfindlichkeit, Alter, Geschlecht und weiteren Faktoren abhängt, die ihn einzigartig machen. Nährwerte Bio Goji-Beeren aus China pro 100g Energiewert 1378kJ/326kcal, Fett 2.3g- davon gesättigte Fettsäuren 0.4gKohlenhydrate 60.3g- davon Zucker 50gBallaststoffe 12.6gEiweiss 9.8gSalz 1g.

Inhalt: 250 Gramm (CHF 7.20* / 100 Gramm)

Varianten ab CHF 17.10*
CHF 18.00*
Hanföl Bio aus Österreich
Bio Hanföl – reich an wertvollen Omega-3-Fettsäuren Update: 60% Rabatt auf die aktuelle Charge mit Mindesthaltbarkeitsdatum 30.06.2024. Das Hanföl ist auch danach noch mehrere Wochen einwandfrei geniess und anwendbar. Die Hanfpflanze produziert ölhaltige Samen, die zwischen 25 - 35 Gewichts% Öl enthalten, das reich an essenziellen Fettsäuren (EFS) ist. EFS sind Fettsäuren, die der Mensch nicht selbst herstellen kann und auf deren Zufuhr durch Nahrung er angewiesen ist. Warum Hanföl konsumieren? Hanföl ist ein ausgezeichnetes Nahrungsmittel für die Versorgung mit EFS, mit Linolsäure, Alpha-Linolensäure und der seltenen Gamma-Linolensäure. Benötigt werden diese Fettsäuren für die Produktion zahlreicher Hormone und zur Zellerneuerung. Fettsäuren unterstützen die Funktionen des menschlichen Körpers, um die Gesundheit zu erhalten und tragen zur normalen Entwicklung und zum Wachstum des Organismus bei. Omega-3-Fettsäuren werden in die Zellmembran eingebaut und sind notwendig für deren Aufbau und deren Funktion. Omega-3-Fettsäuren haben einen Einfluss auf die Blutfettregulation. Sie leisten im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung einen Beitrag für die Gesundheit. Hanföl im Vergleich mit ähnlichen Produkten Hanf besitzt ein für den Menschen optimales Funktionsverhältnis von Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren, das als 4:1 angesehen wird. Kaum eine andere pflanzliche Nahrungsquelle enthält die essenziellen Fettsäuren (EFS) in einem für den menschlichen Organismus so idealen Verhältnis! Hanföl ist zwar teurer als Hanfsamen, doch sind die EFS im Öl leichter verfügbar und für den Körper zu verstoffwechseln. Da EFS so wichtig sind für unsere Ernährung, da der Organismus der meisten Menschen nicht optimal funktioniert und da Hanf ein so Vitalstoff reiches Produkt ist, halten wir es für eine gute Idee beides - Öl und Samen - auf dem täglichen Speiseplan zu haben. Hanföl für die Hautpflege Das Öl kann auch äusserlich zur Hautpflege angewendet werden, selbst bei einem schlechten Zustand der Haut, da es leicht einzieht und viel Feuchtigkeit spendet. Was macht unser kaltgepresstes Bio Hanföl besonders? Die meisten im Supermarkt angebotenen Öle werden bei zu hohen Temperaturen und mit Lösungsmitteln extrahiert und dann raffiniert. Den Ölen fehlen die positiven Eigenschaften und sie enthalten als Folge der Hydrierung schädliche Trans-Fettsäuren. Unser Hanföl wird in Österreich aus heimischen Bio Hanfsamen schonend kalt gepresst, in dunkelgetönte Flaschen abgefüllt, versiegelt und kühl gelagert, um die beeindruckenden Nährwerteigenschaften des Öls zu konservieren. Aus 5kg ungeschälten Hanfsamen werden 1 Liter Hanföl gewonnen. Es besitzt eine schöne grün-gelbe Farbe und hat einen nussigen, leicht grasigen Geschmack. Bitte beachten Sie, dass Öle bei minimaler Wärme gepresst werden sollten, denn je höher die Temperatur, desto schneller wird das Öl durch Licht, Sauerstoff und andere chemische Reaktionen zerstört. Eine Veränderung der Fettsäure-Moleküle durch Hitzeeinwirkung beeinträchtigt auch den Nährwert und die biologische Wertigkeit des Öls. Verwendung von Bio Hanföl im Alltag Es ist nicht zum Braten geeignet und sollte nur im rohen Zustand verwendet werden. Hanföl verleiht Salatdressings, Marinaden, Mayonnaisen, Dips und Brotaufstrichen eine würzige Note. Es kann anstatt oder zusammen mit Oliven-, Walnuss- und Färberdistelöl verwendet werden. Die Einnahme für eine Person mit durchschnittlichem Körperbau/Körperfett-Profil kann 1-3 Esslöffel (bis zu 50 ml) pro Tag sein. Nährwerte Bio Hanföl pro 100g Energie 3441 kJ/837 kcalFett 93gdavon- gesättigte Fettsäuren 8.8g- einfach ungesättigte Fettsäuren 13g- mehrfach ungesättigte Fettsäuren 70gKohlenhydrate 0gdavon Zucker 0gEiweiss 0gSalz 0gVitamin E 76mg (633% NRV *)Omega-3-Fettsäuren (α-Linolensäure) 16 g/100 ml*der empfohlenen Tagesdosis von 12mg gem. Lebensmittelverordnung Charge und Mindesthaltbarkeitsdatum Die aktuelle Charge ist mindestens bis zum 30.06.2024 haltbar.

Inhalt: 250 ml (CHF 2.36* / 100 ml)

Ab CHF 5.90*
Inka-Beeren (Physalis) Bio
Inka-Beere – Süss-saure Superfrucht Update: Abverkauf der aktuellen Charge mit MHD 30.09.2024 mit 35% Rabatt. Die Inka-Beeren sind auch danach noch mehrere Monate einwandfrei geniessbar. Inka-Beeren (Physalis peruviana), auch Anden- oder Kapstachelbeeren genannt, wachsen wild auf den mineralienreichen Böden der peruanischen Anden und werden in südamerikanischen Kulturen seit tausenden von Jahren genossen. Ein uraltes Nahrungsmittel und eines der letzten Anbauprodukte der Inkas, das seit einigen Jahren eine weltweite Wiederentdeckung erlebt. Die köstlichen, süss-sauren Beeren wachsen in schützenden papierartigen Hüllen, die aussehen wie kleine chinesische Laternen. Warum wir Inka-Beeren lieben Inka-Beeren haben einen exquisiten, exotischen, süss-sauren Geschmack, der seinesgleichen sucht. Ein köstlicher Snack. Kenner geniessen sie gerne mit Schokoladeprodukten und zu Wein. Die Inka-Beere wird auch als  die "Goji-Beere Südamerikas" bezeichnet. Die kleinen kaubaren Kerne der Andenbeeren haben eine leicht abführende Wirkung. SamaraNatura Bio Inka-Beeren SamaraNatura Inka-Beeren sind in Rohkostqualität und  werden ohne Pestizide und Agrochemikalien angebaut. Unsere Inka-Beeren sind weich und relativ süss, nicht so sauer wie man sie sonst findet. Die Ernte und Trocknung dieser kostbaren kleinen Beeren ist eine sehr zeitraubende Arbeit, daher auch der relativ hohe Preis. Tatsächlich braucht eine Person einen ganzen Tag, um lediglich etwa 10 kg frische Früchte zu säubern. Die Beeren werden in Sonnentrockner gelegt und wieder herausgenommen, wenn sie das perfekte Mass an Feuchtigkeit erreicht haben und noch ein wenig weich sind. Man braucht ca. 3 kg frische Früchte für 500g getrocknete Beeren. Verwendung Vorzüglich als Snack für sich. Ihr exqusiter, exotischer Geschmack passt hervorragend zu Schokolade und Wein. Inka-Beeren bereichern viele Desserts, Smoothies, Müeslis, Backwaren, Studentenfutter und Marmeladen. Die unverwechselbare Balance von süss-saurem Geschmack passt auch gut zu Chia-Pudding und Lucuma. Nährwerte Inka-Beeren (Physalis) pro 100g Energiewert 1276kJ/304kcalFett 5.6gdavon gesättigte Fettsäuren 0.5gKohlenhydrate 49.0gdavon Zucker 34.4gEiweiss 6.6gSalz <0.1g

Inhalt: 250 Gramm (CHF 6.36* / 100 Gramm)

Varianten ab CHF 9.80*
CHF 15.90*
Zedernussöl Bio kaltgepresst
Kaltgepresstes Bio Zedernussöl - das Gold der Taiga Das kostbare, bernsteinfarbene Zedernussöl wird in ganz Russland seit Jahrhunderten verwendet. Der Geschmack ist angenehm nussig. Aufgrund der vorsichtigen Verarbeitung und Kaltpressung der Bio Zedernüsse aus dem Altai-Gebirge in Sibirien, bleiben viele Vitalstoffe erhalten.  Herstellung Die Bio Zedernüsse werden in regelmässigen Abständen in Deutschland mit Stempelpressen kalt gepresst. Warum wir Zedernussöl lieben Wir verwenden Zedernussöl regelmässig in der kalten Küche, weil wir den Geschmack lieben und bei den Ölen gerne etwas abwechseln. Es enthält über 26% einfach gesättigte Fettsäuren (EFS) und über 65% mehrfach ungesättigte Fettsäuren (MUFS). Zedernussöl gehört zu den wenigen Ölen, die einen hohen Gehalt an Vitamin E aufweisen (ca. 30 mg pro 100 g). Vitamin E kann dazu beitragen, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Sibisches Zedernussöl Sibirisches Zedernussöl gilt allgemein als stärkend. Zudem enthalten in Russland diverse Kosmetika Zedernussöl, wegen dessen für die Erhaltung gesunder Haut förderlichen Eigenschaften. Verwendung Zedernussöl Das Öl schmeckt besonders köstlich zu Blatt- oder Misch-Salaten, leicht warmen Gerichten und Rohkostspezialitäten. Bis zu 3-mal täglich 1 Teelöffel (3 ml) einnehmen.  Wie die meisten kaltgepressten Öle schadet die Erhitzung der Qualität erheblich. Deshalb sollten es nur für kalte bis leicht warme Speisen verwendet werden. Hinweise: Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern, da Zedernussöl sehr empfindlich gegenüber UV-Licht ist. Insbesondere direktes Sonnenlicht ist zu vermeiden. Nach dem ersten Öffnen im Kühlschrank aufbewahren. Nährwerte Zedernussöl Nährwerte / Nutritional Facts je 100 g / in 100 g Energie / Energy 3429 kJ (902 kcal) Fett / Fat 92,5 gdavon gesättigt / saturated 7,4 geinfach ungesättigte Fettsäuren 24,6 gmehrfach ungesättigte Fettsäuren 60,5 gKohlenhydrate / Carbohydrates 0 gdavon Zucker / Sugars 0 gEiweiß / Protein 0 gSalz / Salt 0 mgVitamin E 30,6 mg = 255 %* *) Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Ab CHF 17.77*
Tipp
Sanddornbeeren getrocknet Bio
Bio Sanddornbeeren getrocknet - ungesüsst & aus Wildsammlung Warum Sanddornbeeren kaufen? Eine vom Händler durchgeführte Analyse lieferte den Beweis für die sensationellen Vitalstoffmengen im Sanddorn. Die Beeren haben einen sehr hoher Omega 7 Fettsäure- und B12 Gehalt. Dieser hohe Gehalt ist vermutlich nur beim usbekischen wild gesammelten Bio Sanddorn enthalten. Kultivierter Sanddorn weist in der Regel viel tiefere Werte aus und Vitamin B12 in pflanzlichen Lebensmitteln ist überhaupt sehr selten! In getrocknetem Sanddorn sind grösstenteils dieselben Vital- und Nährstoffe wie in frischem Sanddorn enthalten, nur zusätzlich in konzentrierter Form, weil das Wasser entzogen wurde. Diese wilden Sanddornbeeren verfügen über einen intensiven, würzigen und sehr säuerlichen Geschmack. Sie besitzen eine kräftige, intensive hell – bis dunkel orange Farbe. Das Fruchtfleisch umgibt einen Kern, welcher mit getrocknet wird. Daraus ergibt sich eine knusprige Konsistenz. Was macht unsere wilden Bio Sanddornbeeren besonders? Im voll reifen Zustand werden die wilden Sanddornbeeren von Hand gepflückt, gewaschen und schonend mithilfe der Sonne getrocknet. Das verwendete Trocknungsverfahren ist eine sehr umweltfreundliche Solartrocknungsmethode, die äusserst produktschonend ist. Die Bio Sanddornbeeren sind: • ungeschwefelte (gemäss EU Bio Verordnung)• ohne künstliche Zusätze• ohne Konservierungsstoff• ohne Farbstoffe Woher stammen unsere Bio Sanddornbeeren? Bio Sanddornbeeren aus Wildsammlung sind sehr schwer zu bekommen. Wir konnten eine Charge mit Herkunft Ukraine kaufen. Diese wilden Sanddornbeeren stammen aus der Region Lemberg/Lwiw, im Westen der Ukraine, nahe der polnischen Grenze. Sie sind im 125g Beutel abgepackt. Wie in die tägliche Ernährung integrieren? Die getrockneten Bio Sanddornbeeren eignen sich als kleiner erfrischender Snack oder als abwechslungsreiche Zutat in deinem Powermüesli. Um den säuerlichen Geschmack etwas abzurunden, kannst du den Sanddorn mit Nüssen und süssen Trockenfrüchten wie beispielsweise Rosinen kombinieren. Oder du verwendest ein gesundes Süssmittel wie Agaven-, Yacon- oder Apfeldicksaft. Herkunft Wild gesammelt und verarbeitet in der Ukraine. Nährwerte Sanddornbeeren pro 100g Energiewert 1116kJ/270kcalFett 21.5gdavon gesättigte Fettsäuren 1.2gKohlenhydrate 8.9gdavon Zucker 8.8gEiweiss 5.5 gSalz 0.037g Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen. Aufbewahrung: An einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahren.

Inhalt: 125 Gramm (CHF 13.68* / 100 Gramm)

Ab CHF 17.10*
Nussmilchsack
Hochwertiger Nussmilchsack aus Nylon Die Herstellung von eigener Nussmilch ist eigentlich ganz einfach. Es eignen sich Haselnüsse, Mandeln, Macadamianüsse, Cashewkerne und sogar Sesam oder Hanfsamen (geschält oder ungeschält). Wir führen eine grosse Auswahl an naturbelassenen und angekeimten Nüssen im Sortiment. Am besten probierst du es einfach aus - probieren geht über studieren! Vorteile und Nachteile von frischer Nussmilch Frisch zubereitete Nussmilch ist nicht nur sehr lecker, sondern auch eine Quelle für Vitamine, Mineralstoffe, Enzyme, ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien. Da die frische Nussmilch keine Zusätze enthält und nicht pasteurisiert ist, verdirbt sie bereits nach 24 Stunden im Kühlschrank. Wir empfehlen deshalb stets nur kleine Mengen herzustellen. Herkunft Nussmilchsack Der hochwertige Naturkostbar Nussmilchsack stammt aus einem Kleinunternehmen in Arizona. Zwei Freundinnen - Karla und Elaina - entwickelten und nähten hier 1999 den ersten Nussmilchsack für ihre Rohkost-Veranstaltungen. So vereinfachten sie die Gewinnung von Nussmilch, denn die Tropferei und die Handhabung mit dem Käsetuch war ihnen verständlicherweise zu umständlich. Mit viel Liebe und hohen Qualitätsansprüchen fertigt Karla in ihrer Näherei seither die hochwertigen Nussmilchsäcke. Das Unternehmen von Elaina vertreibt die Produkte. Aus welchem Material ist der Nussmilchsack? Der Nussmilchsack ist aus Nylon gefertigt. Wie verwende ich den Nussmilchsack? Für die Herstellung von Nussmilch: Ein bis zwei Tassen Nüsse über Nacht in frischem Wasser einweichen. Beim Einweichen entstehen Enzyme (Phytasen), welche die Phytinsäure spalten und dadurch die Nüsse besser verdaulich machen. Das Einweichwasser wegschütten und die Nüsse kurz spülen. Nüsse mit 2-3 Tassen frischem Wasser mixen.Je kräftiger der Mixer, umso besser. Die gemixte Masse durch den Nussmilchsack in einen Topf abtropfen lassen und leicht auspressen. Die im Nussmilchsack verbliebenen Faserstoffe kannst du trocknen und mit dem Mixer zu Nussmehl verarbeiten. Verpacke das Mehl luftdicht und bewahre es im Kühlschrank auf. Es eignet sich als ballaststoffreiche Zutat für Kuchen, Kekse, Crepes etc.    

Ab CHF 14.25*