Kokosöl Bio

Anzahl Stückpreis Grundpreis
Bis 2
CHF 25.00*
CHF 2.50* / 100 ml
Ab 3
CHF 23.75*
CHF 2.38* / 100 ml

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 1-4 Tage

Gewicht Varianten
Produktnummer: 406.125

Natives Kokosöl – Das wertvolle Allroundprodukt

Update: Unser SamaraNatura Kokosöl ist leider ausverkauft. Zur Überbrückung (bis die neue Charge eintrifft) bieten wir Kokosöl von Dr. Goerg und Naturkostbar an.

Warum Kokosöl Bio kaufen?

  • Natürlich-aromatischer Geschmack
  • Einsatz in der Küche und für Körperpflege
  • Hohe Hitzestabilität
  • Für Unterstützung beim Abnehmen

Das bekömmliche Kokosöl mit seinem natürlich-duftigen, mild-aromatischen Geschmack ist für uns ein Muss in der Küche!

Ein grosser Vorteil von Kokosfett im Gegensatz zu anderen Ölen ist, dass es sehr hitzestabil ist. Daher ist es hervorragend zum Kochen, Braten und Backen geeignet. Und zudem ist es lange haltbar.

Kokosfett macht nicht dick und soll sogar beim Abnehmen helfen, da es vom Körper unmittelbar in Energie umgewandelt wird. Die speziellen gesättigten Fettsäuren der Kokosnuss (sog. MCT-Fette) – und hier insbesondere der hohe Gehalt an Laurinsäure - sind von hohem ernährungsphysiologischem Nutzen. Auch Muttermilch besteht grösstenteils aus diesen mittelkettigen Fettsäuren, die selbst kein Cholesterin enthalten, doch die Produktion des gesunden, gefässschützenden HDL-Cholesterins fördern.

Auch für die Kosmetik besitzt Kokosöl wertvolle Eigenschaften. Kokosöl pflegt Haut und Haar und spendet Feuchtigkeit, fördert Wohlbefinden, schönes Aussehen und eine vitale Ausstrahlung. Das weiß man auch in Asien, wo Kokosöl schon seit Jahrhunderten als reichhaltige Nahrungsquelle, Schönheits- und Pflegemittel eingesetzt wird.

Was macht unser Kokosöl besonders?

  • Gewinnung aus frischem Fruchfleisch
  • Bio-Zertifizierung
  • Schonende Verarbeitung

Kokospalmen sind uralte Kulturpflanzen und werden seit mindestens 3000 Jahren angebaut. Bei Kokosöl ist es besonders entscheidend, auf die Qualität des Produktes zu achten, denn viele im Handel erhältliche Kokosfette sind industriell gehärtet und desodoriert. 

Für unser natives Kokosöl wird das Fruchtfleisch von frisch geernteten Bio-Kokosnüssen während ein bis zwei Tagen schonend getrocknet und danach kaltgepresst. Es resultiert ein Kokosöl mit dezentem Kokos-Geschmack. Das Kokosöl ist Bio-zertifiziert, ungebleicht, nicht desodoriert und ohne jegliche Zusatzstoffe.

Das ungehärtete, nicht raffinierte "Virgin Coconut Oil" überzeugt mit seinen hervorragenden Eigenschaften und besonders hohem Gehalt an der wertvollen Laurinsäure.

Beide Grössenvarianten (500ml und 1 Liter) werden in ein praktisches, wiederverschliessbares Weissglas abgefüllt. Dieses kann später als Vorratsglas für Pulver, Nüsse u.v.m. verwendet werden.

Woher stammt unser Kokosöl?

Die aktuelle Charge stammt von den Philippinen.

Tipps zur Verwendung: In der Küche und für Körperpflege

Sie können das Öl, das im Kühlschrank eine feste Konsistenz erhält, zum Beispiel als Butterersatz, Brotaufstrich oder für Salatdressing verwenden. Es kann aber aufgrund seiner Fettsäuren-Struktur auch zum Anbraten bei hohen Temperaturen verwendet werden und gibt Saucen, asiatischen Gerichten sowie anderen Speisen eine dezent exotische Note. Sehr lecker in Desserts und hausgemachten Pralinen.

Geheimtipp: Ein Teelöffel warmes Kokosöl über Glacé gegossen.

Als Haarpflege oder Haarkur angewandt macht es spröde Haare geschmeidig und glänzend. Dazu Kokosöl in die trockenen Haare einmassieren, 10-15 Minuten einwirken lassen, danach die Haare mit mildem Shampoo auswaschen.

Kokosfett hat bei Raumtemperatur eine feste Konsistenz und beginnt bei ca. 25 Grad zu schmelzen und sich in Öl zu verwandeln.

Nährwerte Kokosöl pro 100g

Energiewert 3688 kJ/ 896 kcal
Fett 99.8g
davon gesättigte Fettsäuren: 94.5g
Kohlenhydrate 0g
davon Zucker 0g
Ballaststoffe 0g
Eiweiss 0.6g
Salz 0g

 

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


11. November 2016 21:20

Himmlisch

Absolute top Qualität, schliesse mich den anderen Kommentaren an. Es riecht total lecker und ich benutze es auch nicht nur zum Kochen.

15. Juni 2015 17:01

Himmlisch

Dieses Kokosöl ist soo gut, dass ich immer noch davon ein wenig nasche, bevor ich es in die Bratpfanne gebe. Und vor allem Pfannkuchen werden viel knuspriger und schmecken einfach super!!

8. Juni 2015 08:20

beste qualität aus langjähriger erfahrung

seit 9 jahren verwende ich kokosöl zum kochen, backen und vorallem als körpercrème und abschminke. ich bin von der qualität in ihrem shop begeistert!

Accessory Items

Carob-Pulver Bio
Carob Pulver - aus den Schoten des Johannisbrotbaums Update: Die neue Charge mit Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2025 ist ab sofort verfügbar. Für Interessierte haben wir noch wenige 500g Beutel mit MHD 30.06.2024, welche für CHF 5.- statt 16.- verkaufen -> bitte kurz anrufen 044 586 27 27. Carob ist eine Hülsenfrucht, die am Johannisbrotbaum, einem wilden, immergrünen Baum, der im Mittelmeerraum heimisch ist, wächst und seit tausenden von Jahren als Süssungsmittel und nahrhafter natürlicher Snack genutzt wurde. Carob war den alten Griechen wohl bekannt, und sie haben die Samen dieser Pflanze in Griechenland und Italien verbreitet. Warum Carob-Pulver konsumieren? Menschen, die Carob wenig kennen denken, dass es eine gesunde Version von (stark zuckerhaltiger und fettreicher) Schokolade ist, aber es ist so viel mehr. Wir mischen Carob gerne mit Rohkakao für eine süsse und gesunde Leckerei, denn Kakao hat viel Magnesium und im Vergleich zu Kakao enthält Carob dreimal so viel Kalzium, ein Drittel weniger Kalorien und nur 1% Fett. Carob ist von Natur aus süss und weniger Süssmittel sind nötig, wenn es in Rezepten verwendet wird. Es hat einen niedrigen glykämischen Index, ist fettarm und ausserordentlich nahrhaft, reich an Kalzium, Proteinen und Ballaststoffen. Was macht unser Carob-Pulver besonders? Unser Bio Carob-Pulver aus Spanien wird für die Trocknung schonend erhitzt und gemahlen, um Geschmack, Farbe und Nährstoffe zu bewahren. Aufgrund des Trocknungsverfahrens von deutlich über 42° C ist es nicht mehr Rohkost. Aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse bieten wir Carob-Pulver in 2 Grössenvarianten an: 250g und 500g. Diese kann oben rechts bei "Gewicht Varianten" gewählt werden. Verwendung von Carob im Alltag und für tolle Rezepte Verwenden Sie Carob-Pulver zum Süssen von Speisen, in Desserts, Smoothies, auf Ihr Müesli gestreut, als Zutat in Rohkostschokolade und Kuchen sowie in schnellen und nahrhaften Snacks. Tipp: Hanfprotein-Quadrate mit Carob und Goji-Beeren. Das Rezept findest du unter ⁣Die besten Superfood- & Rohkost-Rezepte: Maca Kakao Goji Hanfsamen Baobab | SamaraNatura Nährwerte Carob Pulver pro 100g Energiewert 1271kJ/303kcalFett 0.3gdavon gesättigte Fettsäuren 0.1gKohlenhydrate 52.8gdavon Zucker 47.1gBallaststoffe 41.3gEiweiss 4.8gSalz 0.0gKalzium 358 mg (45%*), Eisen 3mg (21%*), Magnesium 56mg (15%*). *der empfohlenen Tagesdosis.Alle Angaben unterliegen den bei Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Inhalt: 500 Gramm (CHF 3.28* / 100 Gramm)

Varianten ab CHF 8.74*
CHF 16.40*
Broschüre Apfeldicksaft in Rohkostqualität
Broschüre Apfeldicksaft in Rohkostqualität 50 Seiten Inspiration von Urs & Rita Hochstrasser mit leckeren Apfeldicksaft-Rezepten, interessanten Tipps & Tricks sowie schönen Fotos. s. Aktuelle Auflage = 1. Auflage 2015. Rezept-Kapitel: Drinks / Smoothies / Frappées: u.A. Carob-Mandelshake, Smoothie der Unsterblichkeit Suppen: u.A. Crème de Muscat provencale, Pastinakensuppe mit Walnüssen Hauptspreisen: Sonnenblumensprossen an Senfsauce, Sauce Neptun Süssspeisen: u.A. Blaubeeren-Diplomat auf Kaki-Vanillesauce, Pralinen Royal Eis:u.A. Carob-Bananen-Eis, Orangen-Sorbet Spezielles: u.A. Sauce Royale, Tomaten-Rohkost-Ketchup

CHF 7.50*

Similar Items

Kokosmehl Bio
Warum Kokosmehl konsumieren? Ballaststoffreich: Kokosmehl zählt mit 30% zu den ballaststoffreichsten Lebensmitteln! Dadurch sättigt es schnell und lange. Viele Verwendungszwecke: Das im Gegensatz zu Getreide glutenfreie und phytinfreie Mehl eignet sich zum Backen, als Zutat für Brotaufstriche, Saucen, Desserts und vieles mehr. Bindemittel: Da die Ballaststoffe des Kokosmehls viel Flüssigkeit absorbieren, ist es (schon in kleinen Mengen) ein vorzügliches Bindemittel für Suppen und Saucen und verleiht Speisen eine angenehmere Konsistenz als dies mit üblichen Mehlsorten möglich ist. Proteinreich und kalorienarm: Kokosmehl enthält ca. 20% Proteine mit allen essentiellen Aminosäuren und trägt damit zu einer ausgewogenen Eiweissversorgung bei. Kokosmehl ist kalorienarm und enthält noch ca. 14% Kokosöl. Bei Zöliakie oder für leichte Kost: Das glutenfreie Kokosmehl ist eine ideale Alternative für Menschen mit Zöliakie oder einem empfindlichen Verdauungssystem, die die Bedeutung einer leichten Kost für die Magen-Darmgesundheit  zu schätzen wissen. Nachhaltige Sättigung: Kokosmehl enthält nur noch ein Viertel der Kalorien und des Fetts von Kokosflocken und hat weniger verdauliche Kohlenhydrate als andere Mehle. Speisen, die mit Kokosmehl angereichert sind, sättigen nachhaltig aufgrund des hohen Ballaststoffgehalts und des reichen Aminosäureangebots. Mehr Geschmack: Und nicht zuletzt besitzen Backwaren und andere Speisen mehr Aroma und Geschmacksintensität, wenn sie mit Kokosmehl zubereitet werden. Viele sind der Meinung, dass Backwaren mit Kokosmehl als Zutat sogar besser schmecken. Die Kokosnuss mit ihrem herrlichen Aroma ist aus unserer Küche und vielen Backwaren nicht mehr wegzudenken. Was macht unser Kokosmehl besonders? Unser Kokosmehl ist aus kontrolliert-biologischem Anbau, ohne Konservierungsstoffe, ohne Zusatzstoffe, ungesüsst und ungebleicht. Unser Kokosmehl stammt aus Sri Lanka und wird aus frischem Kokosfleisch von Bio-Kokosnüssen hergestellt, die innerhalb von drei Tagen nach der Ernte direkt vor Ort verarbeitet werden. Das nach der Ölgewinnung entölte Kokosfruchtfleisch wird getrocknet (keine Rohkost) und so fein gemahlen wie gewöhnliches Mehl. Wie und seit wann wird Kokosmehl hergestellt? Kokospalmen sind uralte Kulturpflanzen und werden seit mindestens 3000 Jahren angebaut. Kokosmehl entsteht, wenn frisches Kokosnussfleisch getrocknet, entölt und zu feinem Mehl gemahlen wird. Tipps zur Verwendung von Kokosmehl In Backrezepten können Sie übliche (glutenhaltige) Mehle bis zu einem Drittel gegen Kokosmehl austauschen. Aufgrund der hohen Absorptionskraft des Mehls sollten Sie dem Rezept mehr Flüssigkeit hinzufügen. Süssungsmittel können aufgrund des leicht süsslichen Geschmacks etwas eingespart werden. Zur Deckung Ihres Ballaststoffbedarfs können Sie das Mehl auch einfach in Smoothies, Shakes und Säfte mischen oder über Müsli und Fruchtsalate streuen. Es passt auch vorzüglich zu Desserts und verleiht Saucen ein köstliches Aroma. Kokosmehl ist bereits in sehr geringen Mengen ein vorzügliches Bindemittel und verleiht Saucen, Suppen und Brotaufstrichen eine angenehme Konsistenz. Nährwerte Bio Kokosmehl pro 100g Energiewert 368 kcal/1544kJFett 14.1gdavon gesättigte Fettsäuren 13.4gKohlenhydrate 25.3gdavon Zucker 19.5gBallaststoffe 29.7gEiweiss 20gSalz 0.24g.

Inhalt: 300 Gramm (CHF 1.50* / 100 Gramm)

Varianten ab CHF 0.00*
CHF 4.50*
Schwarzkümmelöl Bio
Schwarzkümmelöl kaufen | Kaltgepresst & Bio-zertifiziert Dieses bio-zertifizierte Schwarzkümmelöl wurde aus ägyptischen Samen der Nigella sativa gewonnen und in der Naturkostbar Manufaktur in Bern bei unter 37°C gekühlt gepresst.  Schwarzkümmelöl ist ein sehr kräftiges Öl mit wunderbarem Geschmack. Aufgrund seiner Schärfe empfiehlt es sich, das Schwarzkümmelöl tropfenweise mit einem anderen kaltgepressten Öl (z.B. Olivenöl) zu mischen. Warum ist Schwarzkümmelöl gesund? Das Schwarzkümmelöl hat ein hochwertiges Fettsäurenspektrum. Aufgrund des hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und des optimalen Verhältnisses zwischen Omega-3, Omega-6 und Omega-9 Fettsäuren ist es ein besonders kostbares Speiseöl. Ungesättigte Fettsäuren sind für unseren Organismus essenziell, d.h. wir müssen sie durch Nahrung zu uns nehmen. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Zellen. Schwarzkümmelöl besitzt zudem eine beachtliche Menge an ätherischen Ölen. Der hohe Gehalt an Vitamin E kann unsere Zellen vor oxidativem Stress schützen. Wie Schwarzkümmelöl verwenden? Schwarzkümmelöl eignet sich hervorragend zum Würzen arabischer Gerichte, Saucen und Pestos oder Salatdressings. Auch im Müesli sehr lecker! Da wir als Händler keine gesundheitlichen Versprechungen machen dürfen, empfehlen wir für die Anwendung bei Allergien, Heuschnupfen, Schuppenflechten, Immunsystem, Zecken, im Internet oder in Büchern zu recherchieren. Was ist bei der Verwendung von Schwarzkümmelöl zu beachten? Schwarzkümmelöl wie auch andere kaltgepresste Öle (ausser Kokosöl) sind hitzeempfindlich und eignen sich deshalb vorwiegend in der kalten Küche. Bei starkem Erhitzen, z.B. Braten, können giftige Verbindungen entstehen. Herkunft und Verarbeitung Der Schwarzkümmel gedeiht im trockenen, heissen Klima Ägyptens optimal. Die Naturkostbar importiert Schwarzkümmelsamen von Bio-zertifizierten Bauern mit besonderer Wertschätzung gegenüber der Natur und arbeitet hierfür eng mit Partnern vor Ort zusammen. In der Manufaktur in Uetendorf bei Thun werden die Bio Schwarzkümmelsamen in wassergekühlten Ölmühle sorgfältig gepresst. Durch die Kühlung entsteht bei der Pressung kein Wärmestau und die Temperatur des Öls stets unter 37°C. Das Schwarzkümmelöl wird nicht gefiltert, sondern durch die Sedimentierung lagern sich die Trubstoffe ganz natürlich am Boden ab, bevor das Öl in die Flaschen abgefüllt wird. Dieser Prozess ist zwar aufwändiger und dauert deutlich länger, aber so bleiben alle wertvollen Fettsäuren, Vitamine und Aromen optimal erhalten. Zwei Grössenvarianten Wir führen das Schwarzkümmelöl sowohl in der 100ml als auch 250ml Flasche. Wähle hierfür auf der rechten Seite "Gewicht Varianten". Nährwertangaben Schwarzkümmelöl pro 100g  Wert%*1*1 Referenzmenge/Tagesdosis für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kJ/2000kcal) Energie 3400kJ (830kcal) 40% Fett 92g 131% davon einfach ungesättigte Fettsäuren 21g 140% davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 55g   davon gesättigte Fettsäuren 16g 80% Kohlenhydrate - - davon Zucker - - Eiweiss - - Salz - - Vitamin E 30mg 250% Schweizer Bioverordnung CH-BIO-086.

Varianten ab CHF 23.75*
CHF 25.00*
Leindotteröl Bio
Bio Leindotteröl, kaltgepresst aus Schweizer Leindottersamen Dieses goldgelbe Bio Leindotteröl wurde aus Schweizer Leindottersamen gewonnen und unter 30 Grad Celsius gepresst. Um die Rohkostqualität einzuhalten verwendet der Produzent (Naturkostbar AG wie auch Oelerei Fehraltorf) spezielle, gekühlte Ölmühlen. Leindotteröl ist sehr reich (ca. 35%) an Omega 3 Fettsäuren, auch Alpha-Linolensäure genannt. Im Gegensatz zu Leinöl, ist Leindotteröl deutlich länger haltbar (wird viel weniger schnell bitter) und hat dennoch einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Verwendung Leindotteröl Mit seinem wunderbaren Geschmack, welcher an Erbsen erinnert, eignet sich Leindotteröl hervorragend zum Aromatisieren von Gemüsegerichten, Salaten und Dipsaucen. Wie die meisten kaltgepressten Öle, ist dieses Leindotteröl hitzeempfindlich und eignen sich deshalb vorwiegend in der kalten Küche. Bei starkem Erhitzen, z.B. Braten, können giftige Verbindungen entstehen. Damit die Qualität des Öls möglichst lange erhalten bleibt, empfehlen wir das Leindotteröl im Kühlschrank aufzubewahren. Nährwerte Leindotteröl pro 100g Energiewert 3400kJ/830kcalFett 92gdavon einfach ungesättigte Fettsäuren 29gdavon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 53gdavon gesättigte Fettsäuren 9gKohlenhydrate 0gdavon Zucker 0gBallaststoffe 0gEiweiss 0gSalz 0.0gVitamin E 17.5mg (146%*) * Referenzmenge/Tagesdosis für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400kJ/2000kcal)

CHF 9.00*
Tipp
Leinöl Bio
Leinöl in Top-Qualität aus Schweizer Bio Leinsamen | Frisch, kaltgepresst und ungefiltert Update: Der letzte Versand vor den Sommerferien hat am 12.06.2024 stattgefunden. Wir haben noch einen kleinen Restbestand (2x 100ml, 2x 250ml, 1x 500ml), welcher bestellt werden kann. Wir versenden das Leinöl Priority und mit Kühlkissen. Die nächste Pressung (Start in die neue Saison) erfolgt voraussichtlich am 16. oder 23.09.2024. Die nächste Leinöl-Pressung erfolgt am Montag 10. Juni 2024. Bitte tätige deine Vorbestellung bis Sonntag-Abend 09.06.2024. Der Versand erfolgt am Mittwoch 12.06.2024 mit Post Pack Priority, sodass die Lieferung am Donnerstag erfolgen sollte. Weiter unten findest du sämtliche weiteren Bestelldaten. Was macht unser Leinöl besonders? Sehr lecker: Frischgepresstes Leinöl schmeckt (in den ersten Wochen) überhaupt nicht bitter, sondern mild nussig Bio: Die braunen Bio Leinsamen des Produzenten Jakob Bachofner stammen von eigenen Feldern in Fehraltorf Gekühlt gepresst: Aufgrund der Wasserkühlung der Mühle bleibt die Öl-Temperatur während der ganzen Pressung bei 28-32°C Regional: Fehraltorf ist lediglich 10km von unserem Lager in Wetzikon entfernt. Der Versand zu dir nachhause erfolgt CO2-neutral mit der Schweizer Post Miron-Glas: Das Leinöl wird in hochwertige Flaschen aus Mironglas abgefüllt, weil es den besten Schutz der Qualität bietet. Auch ein Bericht des ProSieben Wissensmagazins Galileo hat gezeigt, dass viele Produkte länger haltbar sind und im Vergleich zu herkömmlichem Glas, besser riechen. Sehen Sie den interessanten Beitrag im folgenden Video: Galileo - Video - Violettes Glas - ProSieben Jakob Bachofner von der Oelerei presst das Leinöl aus Bio Leinsaaten von eigenen Feldern in Fehraltorf ganz frisch und mit einer wassergekühlten Presse in Rohkostqualität bei 28-32°C - spüre den Unterschied. Es wird nicht gefiltert, sondern 1 Tag gekühlt stehen gelassen, damit sich die Trubstoffe setzen können. Anschliessend wird das Leinöl in die Flaschen abgefüllt, ins Lager gebracht und gleichentags versendet. Es kann sein, dass sich am Boden der Flaschen ganz wenig Trubstoff (ist etwas dunkler) absetzt. Dieser kann bedenkenlos mit konsumiert werden. Warum ist Leinöl so gesund? Leinöl ist mit ca. 50% Alpha-Linolensäure/Omega 3 einer der potentesten Lieferanten dieser wichtigen Fettsäure. Bereits 1 Esslöffel Leinöl deckt den Tagesbedarf von 2g Alpha-Linolensäure bei einer erwachsenen Person ab. Omega-3-Fettsäuren sind für unseren Stoffwechsel von grosser Bedeutung. Sie sind wichtige Bausteine unserer Zellmembranen, wirken entzündungshemmend, schützen die Zellen gegen vorzeitigen Alterungsprozess und stärken die Immunabwehr. Weitere interessante Infos über Omega-3-Fettsäuren findest du in unserem Gesundheitsratgeber. Lebensmittel & für Hautpflege: Wie Leinöl verwenden? Frisches Leinöl ist eine wahre Delikatesse! Leinöl passt perfekt zur kalten und lauwarmen Küche wie beispielsweise Salat, Kartoffeln, Müesli. Es kann auch einfach pur (täglich 1 Esslöffel) genossen werden. Leinöl eignet sich auch zur äusserlichen Anwendung bei sehr trockener Haut. Rezepte mit Leinöl zur Inspiration Wir sind selbst seit vielen Jahren begeisterte Leinöl Konsumenten, weshalb wir dir hier gerne zur Inspiration unsere Lieblingsrezepte aufführen: Rohkost Mandelmilch mit einem frischen Apfel und Leinöl Budwig-Crème-Müesli (Basis sind Magerquark und Leinöl) Goldenmilk mit Leinöl Chia-Pudding mit Leinöl Apfel-Zimt-Porridge mit Leinöl Vollkornbrot mit Hüttenkäse, Leinöl und Sprossen Vegane Mayonnaise mit Mandelmus und Leinöl Gschwellti (Pellkartoffeln) mit Leinöl Kartoffelsalat mit Leinöl Tomaten-Zwiebeln-Salat mit Basilikum und Leinöl Experiment: Das Leinöl zusammen mit etwas Salz über eine halbe Avocado träufeln.  Welches ist dein Leinöl Lieblingsrezept? Lass es uns wissen und wir ergänzen es gerne auf der Liste. Frischgepresstes Leinöl nur bei Vorbestellungen Aufgrund der Wärmeempfindlichkeit sowie der kurzen Haltbarkeit, führen wir kein Leinöl an Lager, sondern nehmen lediglich von September bis Juni Vorbestellungen entgegen, welche dann einmal pro Monat ausgeführt werden. In den warmen Monaten erfolgt der Versand mit Kühlkissen. Bestellprozess frischgepresstes Leinöl aus Schweizer Leinsamen Für eine Vorbestellung kaufe das Leinöl ganz normal online, sende uns ein Mail an info@samaranatura.ch oder ruf kurz an auf 044 586 27 27. Am Montagmorgen tätigen wir unsere Bestellung bei Jakob Bachofner von der Oelerei. Er presst das Leinöl gleich am Montag. Danach muss das frisch gepresste Bio Leinöl für die Sedimentierung (Absenkung der Trubstoffe) im Kühllager einen Tag ruhen. Am Mittwochmorgen wird abgefüllt und ich bringe die Flaschen unverzüglich meinem sozialen Logistiker nach Wetzikon. Er versendet am Mittwoch sämtliche Bestellungen (Leinöl mit allfälligen weiteren bestellten Artikeln) mit Post Pack Priority (ohne CHF 2.- Aufpreis), sodass du deine Bestellung am Donnerstag derselben Woche erhalten solltest. Bestellfristen Frühling/Sommer 2024 Sonntag 09.06.2024 Haltbarkeit Mindesthaltbarkeit nach dem Pressen ist 3 Monate. Bitte das Leinöl immer im Kühlschrank aufbewahren, auch vor der Erstöffnung der Flasche. Dies verlangsamt die beim Leinöl sehr schnell verlaufende Oxidation. Unser Leinöl wird extra in dunkelviolettes Mironglas abgefüllt, um es vor Sonnenlicht und damit verbundener vorzeitiger Oxidation zu schützen. Um die Haltbarkeit zusätzlich zu verlängern, gibt es 2 Möglichkeiten: Ganz moderne Kühlschränke haben teilweise eine 0-Grad-Zone. Dort gelagert bleibt das Leinöl zirka einen Monat länger haltbar oder man kann es auch einfrieren, wodurch sich die Haltbarkeit auf 6 Monate verlängert. Einmal geöffnet, sollte die Flasche innert 3-4 Wochen konsumiert werden. Wichtige Hinweise Leinöl und Leindotteröl sind nicht dasselbe. Während Leinöl aus Leinsamen gepresst wird, stammt das Leindotteröl vom Leindotter. Leindotteröl ist länger haltbar, hat jedoch mit ca. 35% einen geringeren Anteil an Alpha-Linolensäure/Omega 3. Kaltgepresste Öle (ausser Kokosöl) sind hitzeempfindlich und eignen sich deshalb vorwiegend in der kalten Küche. Bei starkem Erhitzen, z.B. Braten, können giftige Verbindungen entstehen. Änderung Flaschen Aufgrund der massiven Preiserhöhung des Mironglas (ca. 40%) und dem neuen Verschlusssystem mit Plastikball, hat sich Jakob Bachofner nach Alternativen umgesehen. Für die gängigen Speiseöl-Glasflaschen wäre die Anschaffung einer Verschlussmaschine nötig gewesen, was für die Kleinmengen der Oelerei in Fehraltorf nicht verhältnismässig gewesen wäre. Nun hat sich eine BPA-freie Weissblechflasche im schwarz-matten Design aus Deutschland als beste Alternative durchgesetzt, siehe Bild oben links. Die Vorteile gegenüber Glas sind das geringere Gewicht und der geringere Energieverbrauch in der Produktion. Zudem ist die Bruchgefahr deutlich geringer, weshalb beim Versand weniger Stopfmaterial benötigt wird. Weissblech hat eine hohe Recyclingquote, da es in allen Werkstoffsammelstellen zusammen mit Aluminium gesammelt wird. Alle anderen Verpackungsvarianten hätten Preiserhöhungen zur Folge gehabt. Es freut uns, dass wir in Zeiten wo fast alles teurer wird, das Leinöl zu den bestehenden Preisen anbieten können. Die neuen 500ml Flaschen werden im Dezember eingeführt. Mit der Dezemberpressung werden wir zudem neu 250ml Flaschen für CHF 20.- anbieten. Diese Grösse wurde mehrfach gewünscht und sollte ein guter Kompromiss zwischen 100ml und 500ml sein. Von den 100ml Mironglas Flaschen sind aktuell noch genügend an Lager, weshalb bei diesen der Wechsel erst im Frühling 2024 erfolgen wird. Nährwerte Bio Leinöl pro 100g Energie 3475 kJ / 830 kcalFett 93g- davon gesättigte Fettsäuren (Palmitinsäure und Stearinsäure) 8g- einfach ungesättigte Fettsäuren (Ölsäure) 19g- mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Linolsäure und Alpha-Linolensäure) 67gKohlenhydrate 0gdavon Zucker 0gEiweiss 0gSalz 0g Im Vergleich zu anderen Ölen ist beim Leinöl der Anteil der mehrfach ungesättigten Fettsäuren sehr hoch. Ja nach Saatgut sind es 10-30% Linolsäure (Omega-6-Fettsäure) und 40-70% Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure), was vom Körper in DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) umgewandelt werden kann. Herkunft Schweiz, gekühlt gepresst von Jakob Bachofner in Fehraltorf mit Leinsamen von eigenen Feldern in Fehraltorf ZH. Weiterverwendung der Miron-Flaschen Grundsätzlich können die Flaschen aus dem wertvollen Mironglas beliebig ausgespült und weiterverwendet werden. Wir empfehlen die Etiketten dran zu lassen, da sie sich auch nach einem Waschgang im Geschirrspüler oder mit Sprit nicht gut ablösen lassen. Die Etiketten sind nicht wasserlöslich, weil die Flaschen im Kühlschrank gelagert werden. Beim Herausnehmen bildet sich Kondenswasser, welches dann die Etikette ablösen würde. Zudem würde eine Papieretikette schnell verschmutzt aussehen, wenn ein Tropfen Öl runterläuft. Gemäss Rückmeldung des Produzenten lassen sich die Etiketten mit Orangenöl am besten lösen. Lokaler Produzent Seit Sommer 2021 presst Jakob Bachofner von der Oelerei in Fehraltorf, einmal pro Monat unser Leinöl. Nebst der hervorragenden Qualität schätzen wir die kurze Distanz zwischen der Ölproduktion und unserem Lager in Wetzikon von lediglich 10 Kilometern. Dies ermöglicht es uns, dir das Leinöl am Tag der Abfüllung (jeweils mittwochs) zu senden. Schneller geht's fast nicht, ausser du wählst bei der Versandart "Abholung im Lager" und gehst das Leinöl am Mittwochnachmittag ab 15:30 Uhr im Lager persönlich abholen. Jakob "Köbi" Bachofner produziert sämtliche Öle mit einer wassergekühlte Ölmühle, biozertifiziert nach der Schweizer Bioverordnung CH-BIO-086. Hier ein paar Bilder zum Anbau und zur Ernte der Leinsamen aus Fehraltorf. Die Leinblüten entfalten sich Lein-Kapseln in der Nahaufnahme Der Lein ist bereit für die Ernte Mähen mit dem Scheibenmähwerk Trocknung des Leins während 2 Tagen an der Sonne Lein dreschen mit dem Mähdrescher Die wassergekühlte Ölmühle um Leinöl in Rohkostqualität zu pressen  Jakob Bachofner im Feld    

Varianten ab CHF 9.50*
CHF 10.00*